10.02.2021 - 14:18 Uhr | News | Quelle: VfL Wolfsburg
Dienstälteste Wolfsburgerin bleibt eine weitere Saison

-
©Thomas Böcker/DFB
Die dienstälteste Spielerin bleibt den Frauen des VfL Wolfsburg treu: Anna Blässe hat ihren zum Saisonende auslaufenden Vertrag bis zum 30. Juni 2022 verlängert. Seit 2007 trägt die erfahrene Abwehrspielerin das grün-weiße Trikot, zuvor spielte die 33-Jährige für den damaligen Bundesligisten Hamburger SV sowie für den FF USV Jena. In der FLYERALARM Frauen-Bundesliga kam Blässe bisher 215 Mal für den VfL zum Einsatz, 52 spielte sie in der UEFA Women’s Champions League und 40 Mal im DFB-Pokal für den aktuellen Double- Gewinner.

Bei allen Titelgewinnen der VfL-Frauen war Blässe dabei. Somit stehen zwei Champions- League-Siege, sechs Deutsche Meisterschaften und sieben DFB-Pokalsiege in der Bilanz der U19-Weltmeisterin von 2004. Für die deutsche A-Nationalmannschaft kam Blässe, die in Weimar geboren wurde, 27 Mal zum Einsatz.

„Der VfL Wolfsburg ist wie ein Zuhause für mich, in dem ich mich rundum wohlfühle“, so Blässe. „Daher freue ich mich riesig, auch in der nächsten Saison hier zu sein. Ich kann mich einfach total mit diesem Verein und den Werten, für die er steht, identifizieren. Wir haben hier hervorragende Bedingungen sowie insgesamt ein gutes Klima. Vor allem in der Coronakrise wurde sehr offen kommuniziert, was mir wieder einmal bestätigt hat, dass ich beim VfL am richtigen Ort bin. Jetzt geht es aber erst einmal darum, die aktuelle Saison zu einem erfolgreichen Ende zu bringen. Ab dem Sommer werde ich dann sowohl den neuen Trainer als auch die neuen Spielerinnen bestmöglich mit meiner Erfahrung unterstützen.“

Ralf Kellermann, Sportlicher Leiter der VfL-Frauen: „Es ist wirklich großartig, dass Anna auch nach 14 Jahren noch immer erfolgshungrig ist und mit ihrer positiven Mentalität sowie ihrer professionellen Einstellung weiter vorangehen wird. Auch mit Blick auf unsere personelle Neuausrichtung ist es wichtig, eine Persönlichkeit weiter im VfL-Boot zu wissen, die sich seit ihrem ersten Tag zu hundert Prozent mit dem Verein identifiziert und die ihre Erfahrung an unsere jungen Spielerinnen weitergeben kann.“

Relevante News

20.05.2022 - 12:28 Uhr
Kristin Demann wechselt zur neuen Saison zum VfL Wolfsburg
Die Personalplanungen beim frischgebackenen Deutschen Meister laufen weiterhin auf Hochtouren: Nach den bislang erfolgten Verpflichtungen von Jule Brand, Mer...
weiterlesen
18.05.2022 - 17:32 Uhr
Wolfsburg feiert VfL-Frauen mit Titelparty vor Rathaus
Einen Tag nach dem Pokalfinale werden die Frauen des VfL Wolfsburg auf einer Bühne vor dem Rathaus für ihre Saison-Leistungen gefeiert. Nach dem DFB-Pokalfin...
weiterlesen
17.05.2022 - 16:28 Uhr
Nationalspielerin Lattwein verlängert vorzeitig bis 2025
Nach Sveindis Jonsdottir, Felicitas Rauch und Tabea Waßmuth hat sich eine weitere Wölfin für eine vorzeitige Vertragsverlängerung entschieden: Lena Lattwein ...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen