25.03.2024 - 14:45 Uhr | News | Quelle: lsn
Direkt verwandelte Ecke: RB Leipzig besiegt Duisburg

-
©IMAGO
Wichtige drei Punkte für die Frauen von RB Leipzig. Der Aufsteiger setzt sich klar gegen den Tabellenletzten der Bundesliga durch.

RB Leipzig hat einen Pflichtsieg im Kampf um den Verbleib in der Fußball-Bundesliga gefeiert. Der Aufsteiger setzte sich am Sonntag 3:0 (1:0) gegen das sieglose Schlusslicht MSV Duisburg durch. Jenny Hipp (42. Minute/Foulelfmeter, 70.) und Lydia Andrade (62.) trafen in der RB-Akademie für Leipzig. Die Sächsinnen vergrößerten damit ihren Vorsprung vor dem ersten Abstiegsplatz wieder auf vier Punkte und verbesserten sich in der Zwölfer-Liga auf Rang neun.

Nach den erwarteten Niederlagen in Wolfsburg und München ging Leipzig als Favorit in das Spiel gegen Duisburg. Die Spielerinnen von Trainer Saban Uzun nahmen die Rolle an und bestimmten das geschehen. Allerdings scheiterten seine Spielerinnen immer wieder an der starken MSV-Torhüterin Ena Mahmutovic. Ein Foul an der umtriebigen Mimmi Larsson führte zum Elfmeter und der verdienten Führung kurz vor der Pause.

Leipzig blieb überlegen und sorgte eine halbe Stunde vor dem Ende für die Vorentscheidung. Bei einem Konter sah Larsson die besser postierte Andrade, legte im Strafraum quer und die Schweizer Stürmerin drückte den Ball über die Linie. Im Anschluss klappte praktisch alles. Keine zehn Minuten später verwandelte Hipp eine Ecke direkt. Es war der dritte direkt verwandelte Eckball an den vergangenen beiden Spieltagen.

Relevante News

19.04.2024 - 22:59 Uhr
Leipzig gewinnt gegen Leverkusen
Mit dem vierten Heimsieg hintereinander hat Aufsteiger Leipzig den Klassenverbleib fast perfekt gemacht. Gegen Leverkusen reichte ein genialer Moment von Mim...
weiterlesen
16.04.2024 - 17:54 Uhr
RB Leipzig verlängert mit Mittelfeldspielerin Graf
Zwei Jahre spielt Luca Graf bereits für RB Leipzig. Nun hat sie ihren Vertrag beim Bundesligisten verlängert. Luca Graf bleibt dem Team von Fußball-Bundes...
weiterlesen
14.04.2024 - 22:31 Uhr
Fünf Tore nach der Pause: Bayern-Frauen weiter auf Meisterkurs
Im Titelrennen der Frauen-Bundesliga bleibt der FC Bayern ungeschlagen. Bei Schlusslicht Duisburg werden die Münchnerinnen aber erst nach der Pause ihrer Fav...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen