13.04.2024 - 22:04 Uhr | News | Quelle: dpa
Eintracht bangt um Champions-League-Qualifikation

-
©Bayer 04 Leverkusen
Frankfurt verliert in der Bundesliga in Leverkusen. Im Kampf um die Champions-League-Teilnahme ist das ein herber Rückschlag.

Eintracht Frankfurt hat einen Rückschlag im Kampf um die Champions-League-Qualifikation erlitten. Das Team von Niko Arnautis verlor am Samstag das Bundesliga-Duell bei Bayer Leverkusen mit 0:2 (0:1) und bleibt mit 32 Punkten weiter Tabellenvierter hinter den beiden Spitzenteams Bayern München und VfL Wolfsburg sowie der TSG 1899 Hoffenheim. Die verletzte Nationalstürmerin Laura Freigang wurde bei den Frankfurterinnen schmerzlich vermisst.

Die Hoffenheimerinnen haben als Dritte bei einem Spiel weniger 33 Zähler auf ihrem Konto. Die kurz zuvor eingewechselte Loreen Bender sorgte in der 36. Minute für die Führung von Leverkusen, die Nikola Karczewska in der Nachspielzeit noch ausbaute. Durch den Erfolg verkürzte Bayer den Rückstand auf die Hessinnen auf vier Punkte. Nächster Gegner der Eintracht ist am kommenden Samstag (14.00 Uhr) der abstiegsbedrohte 1. FC Nürnberg.

Relevante News

19.06.2024 - 12:00 Uhr
Karólína Lea Vilhjálmsdóttir bleibt bei Bayer 04
Die isländische Nationalspielerin Karólína Lea Vilhjálmsdóttir wird auch in der kommenden Saison das Trikot von Bayer 04 Leverkusen tragen. Die 22-Jährige ve...
weiterlesen
17.06.2024 - 18:45 Uhr
Trainingsauftakt bei Bayer 04: Startschuss für die neue Saison
Am Leistungszentrum Kurtekotten geht es wieder los: Die Bayer 04-Frauen sind nach weniger als einem Monat Pause zurück auf dem Trainingsplatz. Unter der Leit...
weiterlesen
15.06.2024 - 15:45 Uhr
Verstärkung fürs Mittelfeld: Brengel wechselt nach Nürnberg
Der 1. FC Nürnberg hat sich die Dienste der 19-jährigen offensiven Mittelfeldspielerin Jonna Brengel gesichert und damit eine weitere vakante Position im Kad...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen