13.11.2021 - 15:40 Uhr | News | Quelle: dpa
Eintracht-Frauen schlagen Jena und springen auf zweiten Tabellenplatz

-
©Carlotta Erler
Eintracht Frankfurt hat auch sein viertes Heimspiel in dieser Bundesliga-Saison gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Niko Arnautis bezwang am Freitagabend den weiter sieglosen Aufsteiger FC Carl Zeiss Jena mühelos mit 6:0 (4:0). Die Tore erzielten Barbara Dunst (7. Minute/49.), Laura Freigang (19.), Lara Prasnikar (34.) und Shekiera Martinez (52.). Zudem unterlief Jenas Denise Landmann (27.) ein Eigentor. In der Tabelle verbesserten sich die Frankfurterinnen zum Auftakt des achten Spieltags zumindest vorübergehend auf den zweiten Platz hinter Titelverteidiger FC Bayern München.

Relevante News

06.12.2021 - 14:22 Uhr
Feiersinger verlängert Vertrag bei der Eintracht
Die stellvertretende Kapitänin Laura Feiersinger hat ihren Vertrag beim Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt bis zum 30. Juni 2024 verlängert. «Als ich...
weiterlesen
03.12.2021 - 21:05 Uhr
Turbine Potsdam schafft späten Ausgleich im Topspiel in Frankfurt
Turbine Potsdam hat am Freitagabend in der Frauenfußball-Bundesliga einen späten Punktgewinn bejubelt. Der kurz zuvor eingewechselten Dina Orschmann gelang b...
weiterlesen
01.12.2021 - 14:43 Uhr
Abwehrspielerin Kirchberger fehlt Eintracht-Frauen lange
Die Fußball-Frauen von Eintracht Frankfurt müssen für lange Zeit auf Virginia Kirchberger verzichten. Die Innenverteidigerin hat sich im WM-Qualifikationsspi...
weiterlesen