05.09.2020 - 19:50 Uhr | News | Quelle: dpa
Eintracht-Frauen verlegen Bundesliga-Auftakt in große Arena

-
Die Fußball-Frauen von Eintracht Frankfurt haben ihr Bundesliga-Auftaktspiel gegen Werder Bremen kurzfristig in den Deutsche Bank Park verlegt. Dies teilte der Deutsche Fußball-Bund am Samstag mit. Die Partie an diesem Sonntag (14.00 Uhr) sollte ursprünglich in der jahrelangen Heimstätte des 1. FFC Frankfurt, der im Sommer mit der Eintracht fusionierte, stattfinden.

Zum Bundesligadebüt der Eintracht-Frauen in der Frankfurter Arena sind 250 Besucher zugelassen. Die Verlegung wurde möglich, nachdem das am Samstag geplante Testspiel der Eintracht-Männer gegen den FSV Mainz 05 wegen zwei positiven Corona-Fällen in den Reihen der Rheinhessen kurzfristig abgesagt werden musste.

Relevante News

14.09.2020 - 09:28 Uhr
FC Bayern wieder deutlich - Wolfsburg meistert Auswärts-Hürde
Die Fußballfrauen des FC Bayern München haben am 2. Spieltag der Bundesliga ihre Tabellenführung verteidigt. Nach dem 6:0 gegen den SC Sand zum Saisonauftakt...
weiterlesen
06.09.2020 - 16:25 Uhr
Perfektes Ligadebüt für Eintracht Frankfurts Fußball-Frauen
Die Fußball-Frauen von Eintracht Frankfurt haben nach der Fusion mit Rekordmeister 1. FFC Frankfurt ein perfektes Bundesligadebüt gefeiert. Das Team von Trai...
weiterlesen
04.09.2020 - 15:50 Uhr
Eintracht Frankfurt peilt bei Bundesliga-Debüt Platz drei an
Eintracht Frankfurt strebt beim Einstand in die Frauenfußball-Bundesliga den dritten Platz und damit die Teilnahme an der Champions League an. "Der Kampf um ...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen