07.10.2020 - 21:20 Uhr | News | Quelle: dpa
Eintracht-Fußballerinnen wenden erste Saisonpleite spät ab

-
©Carlotta Erler
Die Fußballerinnen von Eintracht Frankfurt haben ihre erste Bundesliga-Niederlage in dieser Saison gerade noch abgewendet. Das Team von Trainer Niko Arnautis kam kurz vor Schluss am Mittwochabend zu einem 2:2 (1:1) gegen Bayer 04 Leverkusen. Laura Freigang (Foto) rettete der Eintracht per Elfmeter in der 90. Minute den Punktgewinn. Zuvor hatte die Stürmerin ihr Team bereits in der 4. Minute in Führung gebracht, anschließend drehte Milena Nikolic (9./61.) die Partie aber zugunsten der Gäste - bis Freigang erneut zuschlug. Durch das Unentschieden rutschten die Eintracht-Frauen vom dritten auf den vierten Platz ab.

Relevante News

23.10.2020 - 23:08 Uhr
Nationalstürmerin Freigang: Würde gern Torschützenkönigin werden
Stürmerin Laura Freigang vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt träumt nach ihrem sehr erfolgreichen Saisonstart von der Torjägerkanone. «Ich würde schon seh...
weiterlesen
19.10.2020 - 08:50 Uhr
Bayern weiter ohne Punktverlust - Wolfsburg souverän
FC Bayern München hat auch das siebte Saisonspiel in der Bundesliga gewonnen. Der Vorjahres-Zweite setzte sich am Sonntag beim früheren Serienmeister Turbine...
weiterlesen
16.10.2020 - 23:30 Uhr
Frühes Gegentor: Frankfurt verliert 0:1 gegen Freiburg
Nach einem frühen Gegentor und einem verschossenen Elfmeter in der Nachspielzeit haben die Fußballerinnen von Eintracht Frankfurt die zweite Niederlage in di...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen