08.11.2020 - 19:08 Uhr | News | Quelle: lhe
Eintracht gewinnt in Duisburg

-
©Carlotta Erler
Eintracht Frankfurt hat die Auswärtsaufgabe beim MSV Duisburg mühelos bewältigt. Die Hessinnen setzten sich am Sonntag mit 3:0 (1:0) durch und festigten mit nunmehr 14 Punkten den vierten Platz in der Bundesliga-Tabelle. Tanja Pawollek in der 19. Minute, Geraldine Reuteler (52.) und Laura Freigang (62.) erzielten die Tore für die Eintracht, die zuvor drei Spiele in Serie nicht gewonnen hatte. Am kommenden Freitag empfangen die Frankfurterinnen den Tabellendritten Turbine Potsdam.

Relevante News

21.04.2021 - 18:50 Uhr
Zweifelhafter Elfmeter: Turbine Potsdam unterliegt FC Bayern 2:3
Turbine Potsdam hat am Mittwoch eine unglückliche Heimniederlage kassiert. In einem vorgezogenen Spiel des 18. Spieltags der Frauen-Bundesliga verlor das Tea...
weiterlesen
20.04.2021 - 15:30 Uhr
Bryane Heaberlin verlässt Eintracht Frankfurt
Eintracht Frankfurt und Torhüterin Bryane Heaberlin haben sich auf einen einvernehmlichen Aufhebungsvertrag rückwirkend zum 31. März 2021 geeinigt. Die 27-jä...
weiterlesen
18.04.2021 - 16:30 Uhr
1:0-Arbeitssieg für Turbine Potsdam gegen Schlusslicht Duisburg
Durch einen glanzlosen 1:0 (1:0)-Heimerfolg festigte Turbine Potsdam am Sonntag seinen vierten Tabellenplatz in der Frauenfußball-Bundesliga. Mit ihrem Siegt...
weiterlesen