30.10.2022 - 23:12 Uhr | News | Quelle: dpa
Eintracht verspielt Sieg in Hoffenheim

-
©imago
Eintracht Frankfurt bleibt in der Bundesliga weiter ohne Niederlage. Die Hessinnen verspielten allerdings am Samstag bei der TSG 1899 Hoffenheim beim 3:3 (3:1) einen schon sicher geglaubten Sieg und damit auch den vorübergehenden Sprung an die Tabellenspitze. Sophia Kleinherne (13. Minute), Geraldine Reuteler (26.) und Laura Freigang (34.) hatten früh für den Tabellenzweiten getroffen. Nicole Billa (31.) war nur der zwischenzeitliche Anschlusstreffer gelungen.

Im zweiten Abschnitt drängten die Gastgeberinnen die Eintracht immer mehr in die Defensive und erarbeiteten sich zahlreiche Chancen. Frankfurt schaffte nur noch wenig Entlastung und musste durch Katharina Elisa Naschenwengs Doppelschlag (67./83.) noch den Ausgleich hinnehmen.

Relevante News

03.12.2022 - 23:02 Uhr
Wolfsburg dominiert Frankfurt: 5:0 vor 14 027 Zuschauern
VfL Wolfsburg hat durch ein souveränes 5:0 (3:0) im Bundesliga-Spitzenspiel gegen Eintracht Frankfurt ihre Ausnahmestellung eindrucksvoll unterstrichen. Vor ...
weiterlesen
01.12.2022 - 08:01 Uhr
Wolfsburgerin Frohms lobt Ex-Club: «Platz zwei war nicht zu erwarten»
Vor dem Topspiel in der Frauen-Bundesliga zwischen Tabellenführer VfL Wolfsburg und Verfolger Eintracht Frankfurt hat VfL-Torhüterin Merle Frohms die Entwick...
weiterlesen
28.11.2022 - 17:07 Uhr
Wolfsburgerinnen gegen Frankfurt vor mehr als 10 000 Zuschauern
Der VfL Wolfsburg erwartet auch im diesjährigen zweiten Bundesliga-Spiel der Fußballerinen in der Volkswagen-Arena eine fünfstellige Zuschauerzahl. Wie der C...
weiterlesen