26.03.2023 - 18:26 Uhr | News | Quelle: dpa sd
Erster Saisonsieg für Abstiegskandidat Turbine Potsdam

-
©Jennifer Schröder
Die Bundesliga-Fußballerinnen von Turbine Potsdam haben am 16. Spieltag ihren ersten Saisonsieg eingefahren. Der Tabellenletzte drehte am Sonntag seine Heimpartie gegen den Neunten SV Meppen und gewann mit 3:1 (1:1).

Im Babelsberger Karl-Liebknecht-Stadion sorgten Jessica De Filippo mit einem Doppelpack (35./66. Minute) und Sophie Weidauer (50./Foto) für den Erfolg der Gastgeberinnen. Lisa-Marie Weiss hatte die Gäste in der 15. Minute mit einem Kopfballtor in Führung gebracht. Bei acht Punkten Rückstand auf den Zehnten MSV Duisburg bleibt Potsdam aber weiterhin wenig Hoffnung auf den Klassenverbleib.

Die Mannschaft von Trainer Marco Gebhardt, die das Hinspiel im Oktober mit 0:2 verloren hatte, tat sich anfangs wieder schwer, kam aber im Laufe der ersten Halbzeit immer besser ins Spiel und verdiente sich so den Ausgleich. Die Kanadierin De Filippo brachte den Ball bei ihrem ersten Treffer im Turbine-Trikot aus einem Durcheinander im Meppener Strafraum heraus per Kopf im gegnerischen Kasten unter. Weidauer legte nach der Pause mit ihrem ersten Saisontor nach, wobei die 21-Jährige davon profitierte, dass die gegnerische Torfrau Laura Sieger den Schuss zwar parierte, den Ball dabei jedoch so abfälschte, dass er trotzdem im Tor landete. De Filippo machte alles klar, indem sie einen Fehler der Meppener Abwehr nutzte und aus einer Entfernung von etwa sieben Metern drauflos hämmerte.

Von Tor zu Tor gewannen die Potsdamerinnen sichtbar an Selbstbewusstsein und Energie. Ihren Kontrahentinnen reichten auch alle fünf möglichen Wechsel nicht aus, um noch einmal heranzukommen.

Relevante News

09.07.2024 - 21:43 Uhr
Meppen: Talente-Trio rückt auf
Die drei Nachwuchsspielerinnen Carla Steenken (18/Tor), Merete Drees (17/Mittelfeld) und Joline Knevel (18/Mittelfeld) rücken in den Kader der ersten Mannsch...
weiterlesen
09.07.2024 - 20:00 Uhr
Vier Neuzugänge für Sturm Graz
Der SK Sturm Graz hat die Verpflichtung von vier neuen Spielerinnen bekannt gegeben, die beim Trainingsauftakt bereits im Einsatz waren. Elisabeth Brandl wec...
weiterlesen
05.07.2024 - 18:30 Uhr
Shahar Nakav verstärkt Turbine Potsdam
Die israelische Nationalspielerin Shahar Nakav schließt sich dem 1. FFC Turbine Potsdam an. Nakav wechselt von Kiryat Gat nach Potsdam. Die 27-jährige Vertei...
weiterlesen