21.01.2021 - 21:35 Uhr | News | Quelle: BBC
Everton leiht Jill Scott von Manchester City

-
©Wikimedia Commons
Everton hat Mittelfeldspielerin Jill Scott von Manchester City bis zum Saisonende ausgeliehen. Die 33-Jährige, die 149 Länderspiele für England bestritten hat, verlängerte ihren Vertrag bei City im Juni 2020, kam in dieser Saison aber nur zweimal in allen Wettbewerben zum Einsatz. Es wird angenommen, dass Scott auf Leihbasis gehen wollte, um ihre Chancen, für Großbritannien bei den Olympischen Spielen in Tokio im Juli und August zu spielen, zu erhöhen.

Trainer Gareth Taylor sagte, dass der Verein Scotts Entscheidung "voll unterstützt". "Sie ist eine wichtige Spielerin bei Manchester City, aber wir verstehen ihren Wunsch, in diesem Jahr regelmäßiger zu spielen und wünschen ihr dabei alles Gute", so Taylor.

Scott kam 2013 von Everton zu City und hat einen Super-League-Titel und drei FA Cups gewonnen.

Relevante News

20.01.2022 - 14:15 Uhr
Rúnarsdóttir kommt per Leihe nach München
Der FC Bayern München hat nochmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Nach der Knie-OP von Laura Benkarth bestand nochmal Handlungsbedarf auf der Torhüterpos...
weiterlesen
18.11.2021 - 11:50 Uhr
KIF Örebro verpflichtet US-Amerikanerin Kovacs
KIF Örebro hat sich mit der US-Amerikanischen Verteidigerin Michaela Kovacs auf einen Zweijahresvertrag geeinigt. Kovacs kommt vom aus der Elitettan von Morö...
weiterlesen
09.11.2021 - 20:04 Uhr
Fuhrmann nominiert Debütantin Magerl
Irene Fuhrmann hat für die kommenden WM-Qualifikationsspiele die U-19 Kapitänin Julia Magerl von SK Sturm Graz nominiert. Für Magerl könnte es somit zum Debü...
weiterlesen