25.03.2024 - 15:51 Uhr | News | Quelle: dpa
Ex-Weltfußballerin Angerer neue Torwarttrainerin der Schweiz

-
©picture-alliance
Die ehemalige Weltfußballerin Nadine Angerer ist neue Torwarttrainerin des Schweizer Nationalteams. Wie der Verband am Montag bekannt gab, hat die 45-Jährige einen Vertrag bis zum Ende der Frauen-Europameisterschaft 2025 in der Schweiz unterschrieben. An der Seite von Nationaltrainerin Pia Sundhage hat Angerer ihren ersten Einsatz im Rahmen der EM-Qualifikationsspiele Anfang April gegen die Türkei und Aserbaidschan. «Ich kenne Pia bereits seit 20 Jahren und schätze sie als Trainerin und Mensch sehr. Deshalb habe ich nicht lange gezögert, als sie mich gefragt hat», sagte Angerer.

Die frühere deutsche Nationalspielerin, die unter anderem zwei WM- und drei EM-Titel gewann, war zuletzt acht Jahre Torwarttrainerin bei ihrem Ex-Club Portland Thorns FC in den USA. In der Bundesliga spielte sie unter anderem für den 1. FFC Turbine Potsdam und den 1. FFC Frankfurt. «Ich freue mich, dass Nadine Teil unseres Staffs wird. Sie bringt viel Erfahrung mit, da sie als Spielerin viele Erfolge gefeiert hat», sagte die Schwedin Sundhage, die die Auswahl der USA 2008 und 2012 zu Olympiasiegen geführt hatte.

Relevante News

20.04.2024 - 22:31 Uhr
NWSL Transfer-Update: Sánchez wechselt für Rekordsumme
Die mexikanische Nationalspielerin María Sánchez wechselt von Houston Dash zu San Diego Wave FC, wie die Teams am Samstag bestätigten. Houston erhä...
weiterlesen
20.04.2024 - 09:42 Uhr
Berger wechselt in die NWSL zu Titelverteidiger Gotham FC
NWSL Titelverteidiger NJ/NY Gotham FC hat die deutsche Nationaltorhüterin Ann-Katrin Berger gegen eine nicht genannte Ablösesumme vom FC Chelsea verpflichtet...
weiterlesen
11.04.2024 - 15:50 Uhr
Wie Hrubesch Olympia plant: Mit der Bundesliga und mit Popp
Der Auftakt in die EM-Qualifikation ist mit Siegen gegen Österreich und Island geglückt. Doch längst dreht sich bei den deutschen Fußballerinnen und Coach Hr...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen