26.05.2021 - 12:16 Uhr | News | Quelle: Arsenal/BBC
FA WSL: Arsenal verpflichtet Iwabuchi

-
©FC Bayern
Arsenal London hat die japanische Stürmerin Mana Iwabuchi verpflichtet, nachdem sie ihren Abschied von Aston Villa verkündet hat.

Die 28-Jährige erzielte in 13 Spielen für Aston Villa zwei Tore, nachdem sie im Dezember von INAC Kobe Leonessa zu Villa gewechselt war.

Iwabuchi war Teil der japanischen Mannschaft, die 2011 die Weltmeisterschaft gewann - die erste von drei Weltmeisterschaften, an denen sie teilgenommen hat - und hat in 74 Spielen 31 Tore für ihr Land erzielt. Außerdem verhalf sie Japan zu einer Silbermedaille bei den Olympischen Spielen 2012.

Bei Arsenal trifft Iwabuchi auf alte Weggefährtinnen. Mit Vivianne Miedema und Lisa Evans spielte Iwabuchi bereits beim Bundesligisten FC Bayern München.

Relevante News

18.01.2022 - 15:19 Uhr
Dritter Winterneuzugang für Arsenal
Arsenal London bleibt weiter aktiv auf dem Wintertransfermarkt. Die Nord-Londonerinnen verpflichteten am Dienstag die Brasilianerin Rafaelle Souza vom chines...
weiterlesen
15.01.2022 - 21:45 Uhr
Sofia Jakobsson wechselt in die USA
San Diego Wave FC hat Stürmerin Sofia Jakobsson von Bayern München verpflichtet. Der FC Bayern teilte gestern bereits mit, den Vertrag mit der Schwedin aufzu...
weiterlesen
15.01.2022 - 14:56 Uhr
Blackstenius und Wienroither wechseln zu Arsenal WFC
Arsenal London schlägt auf dem Transfermarkt nochmal richtig zu. Am Freitag verkündete der Klub aus Nord-London, dass die schwedische Nationalspielerin Stina...
weiterlesen