23.07.2020 - 13:14 Uhr | News | Quelle: Aston Villa
FA WSL: Weiß wird eine Villans

-
©SGS Essen
Aston Villa hat die Verpflichtung der ehemaligen deutschen Nationaltorhüterin Lisa Weiß bekannt gegeben. Die gebürtige Düsseldorferin unterschreibt bei Villa einen Zwei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2022. Zuletzt stand die 32-Jährige beim französischen Serienmeister Olympique Lyon unter Vertrag.

Mit Lisa Weiß steht bereits die zweite deutsche Spielerin im Team von Trainerin Gemma Davies. Bereits seit letzter Saison ist Marisa Ewers fester Bestandteil von AVFC. Soccerdonna weiß, dass es nicht die letzten zwei Spielerinnen aus der Bundesliga sein werden. Bereits vor einem Monat wurde die Potsdamerin Caroline Siems mit Aston Villa in Verbindung gebracht. Eine offizielle Bestätigung seitens Aston Villa steht noch aus, jedoch scheint die Verpflichtung bereits vollzogen worden zu sein.

Relevante News

25.01.2021 - 12:18 Uhr
VfL verpflichtet Nationalspielerin Waßmuth
Die VfL-Frauen können einen weiteren Neuzugang für die Saison 2021/2022 vermelden: Vier Tage nach der Verpflichtung von Lena Lattwein von der TSG 1899 Hoffen...
weiterlesen
22.01.2021 - 20:45 Uhr
Turbine Potsdam verlängert Vertrag mit Torhüterin Fischer
Torhüterin Vanessa Fischer hat ihren im Juni 2022 auslaufenden Vertrag bei Turbine Potsdam vorzeitig verlängert. Das teilte der Frauenfußball-Bundesligist am...
weiterlesen
22.01.2021 - 10:16 Uhr
Marktwerte nun auch in der Women’s Super League
Die Marktwerte im Frauenfußball gehen in die nächste Runde. Nachdem wir am 15. Januar die Marktwerte für die FLYERALARM Frauen-Bundesliga veröffentlicht hatt...
weiterlesen