22.01.2021 - 08:56 Uhr | News | Quelle: soccerdonna
Favoriten ziehen ins Halbfinale ein

-
Im portugiesischen Liga-Pokal "Taca da Liga" haben sich im Viertefinale die vier Favoriten durchgesetzt. Bereits Anfang Januar gewann Benfica Lissabon mit 2:0 bei Clube de Albergaria. Francisca Nazareth (17.) und die Nigerianerin Christy Ucheibe (48.) trafen für die Gäste. Einen Tag später siegte Sporting mit 4:1 bei Condeixa. Durch Tore von Nevena Damjanovic (Foto / 22.) und Andreia Jacinto (33.) führte Sporting bereits zur Pause mit 2:0, ehe Carolina Pocinho per Eigentor (46.) quasi für die Vorentscheidung sorgte. Nach dem Ehrentreffer durch Ana Rute (84.) traf die eingewechselte Carlyn Baldwin zum finalen 4:1 (90.).

Am Mittwoch folgten schließlich Sporting Braga und der FC Famalicao ins Halbfinale. Braga setzte sich mit 3:1 n. V. bei Marítimo durch. Das Team um Cindy König gewann nach Toren von Dolores Silva (61.), Myra Delgadillo (105.) und Erica Costa (115.) nach langen 120 Minuten. Telma Encarnacao sorgte erst in der 90. Minute für den Ausgleich, wodurch eine Verlängerung notwendig wurde.

Der FC Famalicao benötigte nur 90 Minuten, um sich bei Torreense mit 2:0 durchzusetzen. Daniela Silva (61.) und Vitória Almeida (72.) trafen für den Favoriten.

Relevante News

27.07.2021 - 17:59 Uhr
Ex-Jena-Spielerin geht nach Huelva
Die ehemalige Spielerin des FF USV Jena, Hannah Keane, wechselt auf der iberischen Halbinsel von Sporting Braga zu Sporting Huelva und unterschreibt für ein ...
weiterlesen
06.07.2021 - 17:05 Uhr
Levante holt Tatiana Pinto
UD Levante hat sich mit der portugiesischen Nationalspielerin Tatiana Pinto verstärkt. Die 27-Jährige kommt ablösefrei von Sporting Club de Portugal und unte...
weiterlesen
04.06.2021 - 16:35 Uhr
Ana Capeta wechselt in die Niederlande
Ana Capeta verlässt Sporting Lissabon und wechselt zum niederländischen Erstligisten PSV Eindhoven. Die 23 Jahre alte Offensivspielerin ist die erste Portugi...
weiterlesen