15.11.2019 - 20:29 Uhr | News | Quelle: Women Transfer News Twitter
FAWSL: Wullaert unzufrieden bei City

-
©VfL Wolfsburg
Laut englischen Berichten deutet alles daraufhin, dass die ehemalige Wolfsburgerin Tessa Wullaert, den englischen Vizemeister Manchester City am Saisonende verlassen wird.

Gegenüber der belgischen Tageszeitung "Le Soir" sagte die belgische Nationalspielerin: "Ich weiß, was ich tun kann, wenn der Trainer mich weiterhin nicht einsetzt. Mein Vertrag läuft am Saisonende aus."

Wullaert kommt auf fünf Ligaeinsätze und drei Champions-League-Einsätze. Lediglich in zwei Spielen, kam die Stürmerin über die volle Distanz zum Einsatz. Nach dem Comeback von Pauline Bremer bei den Citizen, setzt Trainer Nick Cushing vermehrt auf die deutsche Nationalspielerin. Bremer fehlte in der vergangenen Saison auf Grund einer schweren Verletzung.

Relevante News

09.01.2020 - 23:25 Uhr
ManCity: Trainer legt Amt nieder
Manchester City muss zeitnah den Posten des Cheftrainers neu besetzen. Nick Cushing (35) wird im Februar sein Amt niederlegen und in den Herrenbereich wechse...
weiterlesen
28.11.2019 - 13:14 Uhr
Trondheim und Malmö streben Fusionen an - Wie Herrenvereine den Frauenfußball stürmen
Die großen Lizenzvereine, welche sich im Herrenfußball etabliert haben, stürmen immer mehr den Markt des Frauenfußballs. Kein Wunder, denn der Frauenfußball ...
weiterlesen
17.08.2019 - 12:06 Uhr
FAWSL: Morgan nach Everton
FC Everton leiht Esme Morgan (18) von Manchester City aus. Die U19-Kapitänin der "Lionesses" wird für eine Saison ausgeliehen, um mehr Spielpraxis in der FAW...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen