23.06.2020 - 11:37 Uhr | News | Quelle: SportsTransfer
FC Basels Buser wechselt zum SC Freiburg

-
©FC Basel
Die Mittelfeldspielerin Tyara Buser verlässt den FC Basel und spielt künftig beim deutschen Erstligisten SC Freiburg. Tyara Buser zählt im Alter von 20 Jahren bereits zu den Stammspielerinnen des FC Basel 1893. Entsprechend ihrer konstant hervorragenden Leistungen wechselt sie nun ins deutsche Fußballoberhaus und unterschrieb einen 1-Jahresvertrag beim SC Freiburg. Sie durchlief sämtliche Jugendnationalmannschaften und durfte bereits ein Spiel für die A-Nationalmannschaft absolvieren.

Buser ist nach Giovanna Hoffmann, Luisa Wensing (Werder Bremen) und Lina Bürger (TSG Hoffenheim) bereits der vierte Neuzugang im Breisgau.

Relevante News

01.12.2020 - 21:45 Uhr
ÖFB-Frauen siegen gegen Serbien
Österreich hat die Chance auf die direkte Qualifikation für die EM 2022 in England gewahrt. Die ÖFB-Auswahl gewann am Dienstag im letzten Gruppe-G-Spiel in A...
weiterlesen
30.11.2020 - 17:45 Uhr
Frauen-Pokalspiel Bremen gegen Meppen wegen Coronafällen verlegt
Weil sich die komplette Frauen-Mannschaft von Werder Bremen wegen zweier positiver Corona-Tests bei Spielerinnen noch bis zum 5. Dezember in häuslicher Quara...
weiterlesen
30.11.2020 - 07:45 Uhr
Sébastien Bader: Ich habe großen Respekt vor ihrem Engagement und ihrer Leidenschaft für den Sport
Seit dem 20. Dezember 2019 ist Sébastien Bader Cheftrainer des FC Basel. Er übernahm den Posten von Thomas Moritz, welcher die entsprechende nötige Traine...
weiterlesen