06.12.2021 - 14:22 Uhr | News | Quelle: dpa/lhe
Feiersinger verlängert Vertrag bei der Eintracht

-
©Carlotta Erler
Die stellvertretende Kapitänin Laura Feiersinger hat ihren Vertrag beim Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt bis zum 30. Juni 2024 verlängert. «Als ich 2018 nach Frankfurt gewechselt bin, hatte ich das Ziel, mich hier zur Führungsspielerin zu entwickeln und meinen Teil dazu beizutragen, dass der Verein perspektivisch wieder ganz oben in Deutschland mitmischt», sagte die österreichische Nationalspielerin in einer Clubmitteilung vom Montag. «Damals war es eher eine Vision, die aufgrund des Zusammenschlusses des 1. FFC Frankfurt mit der Eintracht jedoch längst zu einer Mission geworden ist.»

Die 28-Jährige war 2018 vom SC Sand gekommen und spielte zuvor auch schon für den FC Bayern München. Sie absolvierte bisher mehr als 70 Spiele für die Eintracht und erzielte dabei 22 Tore. Die Mittelfeldspielerin hat in Abwesenheit der verletzten Tanja Pawollek zusammen mit Laura Freigang die Rolle der Spielführerin übernommen.

Relevante News

15.06.2024 - 15:45 Uhr
Verstärkung fürs Mittelfeld: Brengel wechselt nach Nürnberg
Der 1. FC Nürnberg hat sich die Dienste der 19-jährigen offensiven Mittelfeldspielerin Jonna Brengel gesichert und damit eine weitere vakante Position im Kad...
weiterlesen
06.06.2024 - 15:30 Uhr
Austria Wien verpflichtet Virginia Kirchberger
Virginia Kirchberger, 104-fache österreichische Nationalspielerin, wechselt zur neuen Saison zu Austria Wien. Die Verteidigerin unterschreibt bei den Veilche...
weiterlesen
01.06.2024 - 14:00 Uhr
Laura Feiersinger wechselt von Rom zum 1. FC Köln
Die Bundesliga-Fußballerinnen des 1. FC Köln verstärken sich zur neuen Saison mit Laura Feiersinger. Wie der Club am Samstag mitteilte, wechselt die österrei...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen