24.06.2019 - 20:00 Uhr | News | Quelle: ffusvjena.de
FF USV Jena holt Fudalla und Meyer

-
Der FF USV Jena verpflichtet für die neue Spielzeit zwei DFB-Juniorinnen-Nationalspielerinnen. Vanessa Fudalla (17) kommt von Bayern München und Christin Meyer (18) vom Walddörfer SV.

Mittelfeldspielerin Fudalla: "Ich freue mich auf Jena und bin froh, dass mir der Verein die Chance gibt, in der ersten Liga zu spielen und den nächsten Schritt zu gehen. Ich hoffe, dass ich der Mannschaft helfen kann, den Klassenerhalt zu sichern und mich selbst in der Liga etablieren kann."

Stürmerin Meyer: "Ich freue mich sehr, das Team mit meinen Leistungen unterstützen zu dürfen und das Ziel, den Klassenerhalt in der ersten Bundesliga zu erreichen, zu verfolgen."

Jenas Vorstand Torsten Rödiger: "Wir konnten zwei junge Talente mit Länderspielerfahrung an uns binden, die uns hoffentlich sehr viel Freude bereiten werden und uns weiterhelfen können."

Relevante News

05.07.2019 - 13:59 Uhr
DFB veröffentlicht Spielplan für die Flyeralarm Bundesliga
Der DFB hat am heutigen Freitag den Spielplan der neuen FLYERALARM Frauen-Bundesliga veröffentlicht. Für den Titelverteidiger beginnt die Saison 2019/2020 mi...
weiterlesen
25.06.2019 - 16:00 Uhr
Utes beendet ihre aktive Laufbahn
Susann Utes (28) beendet nach 194 Ligaspielen (21 Tore) und 18 DFB-Pokalspielen (1 Tor) für Jena in diesem Sommer ihre aktive Karriere. Die Mittelfeldspieler...
weiterlesen
19.06.2019 - 08:22 Uhr
Lyon mit weiteren Neuzugängen - Talaslahti kommt aus München
Zusätzlich zu der bereits angekündigten Verpflichtung der englischen Nationalspielerin Nikita Parris, hat Olympique Lyon in diesem Sommer die Ankunft von dre...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen