24.10.2022 - 12:15 Uhr | News | Quelle: dpa
Frankfurterinnen holen dank Freigang nächsten Bundesliga-Sieg

-
©IMAGO
Eintracht Frankfurt bleibt dank Torjägerin Laura Freigang in der Bundesliga weiter ungeschlagen. Am Sonntag gewannen die Hessinnen ihr Spiel gegen den MSV Duisburg mit 3:2 (1:1) und stehen damit bei 13 Punkten. Zuvor hatte es im Topspiel zwischen Meister VfL Wolfsburg und Herausforderer FC Bayern München ein 2:1 zugunsten des VfL gegeben.

Für Frankfurt erzielte Freigang vor 2100 Zuschauern gleich alle drei Tore (9. Minute/51./Elfmeter/57.). Die Eintracht teilte am ersten Spieltag bei einem torlosen Remis mit Bayern die Punkte und gewann danach vier Liga-Partien am Stück. Kaitlyn Prior Parcell (40.) und Dörthe Hoppius (66.) trafen für Duisburg.

Relevante News

03.02.2023 - 12:24 Uhr
Eintracht Frankfurt will mit «Leichtigkeit» in die Königsklasse
Die Fußballerinnen von Eintracht Frankfurt wollen im neuen Jahr ihren Aufwärtstrend fortsetzen und erneut die Qualifikation für die Champions League schaffen...
weiterlesen
02.02.2023 - 20:33 Uhr
Wolfsburg wehrt sich gegen Liga-Langeweile und macht's nicht spannend
Schadet die Dominanz des VfL Wolfsburg der Entwicklung in der Frauen-Bundesliga? Die These aus Frankfurt ist ein größeres Thema vor dem Liga-Jahresauftakt im...
weiterlesen
30.01.2023 - 18:45 Uhr
Sarina Heeb wechselt zum MSV Duisburg
Der MSV Duisburg hat Stürmerin Sarina Heeb verpflichtet. Der 19-Jährige kommt vom FC Zürich und war zuletzt an den FC St. Gallen ausgeliehen. Heeb hat bereit...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen