26.03.2021 - 21:38 Uhr | News | Quelle: dpa
Frankfurts Fußball-Frauen verlieren in Leverkusen

-
©verdy.co.jp
Eintracht Frankfurt hat zum Auftakt des 16. Bundesliga-Spieltages eine bittere 2:3 (2:1)-Niederlage bei Bayer Leverkusen kassiert. Die Hessinnen gerieten am Freitagabend bereits in der 7. Minute durch ein Tor von Mina Tanaka (Foto) in Rückstand, zeigten sich davon zunächst jedoch unbeeindruckt. Laura Freigang (12.) und Tanja Pawollek (25.) brachten die Eintracht noch vor der Pause in Führung. Nach dem Wechsel vergab Lara Prašnikar (47.) einen Handelfmeter und damit die mögliche Vorentscheidung. Stattdessen traf erneut Tanaka (68.) zum Ausgleich für Bayer, ehe Sophia Kleinherne (77.) mit einem Eigentor die Frankfurter Niederlage besiegelte. Mit 18 Punkten bleibt die Eintracht im unteren Tabellenmittelfeld, Leverkusen ist mit 29 Zählern weiter Fünfter.

Relevante News

12.04.2021 - 11:34 Uhr
Torhüterin Abt wechselt vom VfL Wolfsburg zu Bayer Leverkusen
Torhüterin Friederike Abt wird im Sommer innerhalb der Bundesliga vom VfL Wolfsburg zu Bayer Leverkusen wechseln. Die 26-Jährige unterschrieb bei dem Werkscl...
weiterlesen
11.04.2021 - 12:10 Uhr
Die Corona-Herausforderung: DFB-Frauen präsentieren sich als Einheit
Die Anspannung nach dem Corona-Fall Felicitas Rauch war Martina Voss-Tecklenburg ebenso anzumerken wie der Stolz auf ihr Team nach dem 5:2 (1:0)-Länderspiels...
weiterlesen
10.04.2021 - 18:00 Uhr
DFB-Frauen trotzen Corona: 5:2-Länderspielsieg über Australien
Ein über weite Strecken starker Auftritt hat der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft einen verdienten 5:2 (1:0)-Länderspielerfolg über Australien besc...
weiterlesen