18.11.2020 - 20:45 Uhr | News | Quelle: dpa
Frauen-Bundesliga-Partie Bayern gegen Bayer abgesagt

-
Die Partie zwischen dem FC Bayern München und Bayer Leverkusen in der Frauen-Bundesliga ist wegen eines positiven Coronatests bei einer Spielerin aus Leverkusen abgesagt worden. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund am Mittwochabend mit. Wann die für diesen Sonntag angesetzte Begegnung nachgeholt wird, ist noch offen.

Laut Mitteilung muss "die komplette Mannschaft inklusive Trainer- und Betreuerstab in einer vom zuständigen Gesundheitsamt verordneten zweiwöchigen häuslichen Quarantäne bleiben". Nach Bayer-Angaben ist die betreffende Spielerin bislang symptomfrei. Zudem seien die Tests aller weiterer Personen aus dem Mannschaftskreis, die am Sonntag zum Auswärtsspiel beim SV Meppen gereist waren, negativ ausgefallen.

Relevante News

14.04.2021 - 16:02 Uhr
Louisville verkündet Turnierteilnehmer im Sommer
Racing Louisville hat am Mittwoch Nachmittag, europäischer Zeit, die Teilnahme des FC Bayern München und von Paris Saint-Germain, am Women's Cup im Sommer, b...
weiterlesen
13.04.2021 - 22:00 Uhr
Remis zwischen Italien und Island
In der Wiederholung der Partie vom letzten Samstag trennte sich die italienische Nationalelf diesmal von Island mit 1:1. Italien ging bereits in der ersten ...
weiterlesen
13.04.2021 - 14:29 Uhr
FC Bayern macht dritten Sommerneuzugang perfekt
FC Bayern München hat die Verpflichtung der polnischen Nationalspielerin Weronika Zawistowska bekannt gegeben. Die 21-Jährige kommt von KKS Czarni Sosnowiec ...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen