04.05.2022 - 18:37 Uhr | News | Quelle: dpa
Frauenfußball: Erëleta Memeti wechselt von Freiburg nach Hoffenheim

-
©VfL Wolfsburg
Offensivspielerin Erëleta Memeti wechselt vom SC Freiburg zum Fußball-Bundesliga-Konkurrenten TSG 1899 Hoffenheim. Dies teilte Freiburg am Mittwoch mit. Die 22 Jahre alte Stürmerin war 2020 aus der zweiten Mannschaft des VfL Wolfsburg nach Freiburg gekommen und entwickelte sich zu einer etablierten Bundesliga-Spielerin. «Für uns ist der Abgang von Erëleta sowohl sportlich als auch menschlich ein großer Verlust», sagte SC-Abteilungsleiterin Birgit Bauer-Schick.

Relevante News

17.05.2022 - 13:08 Uhr
Österreichische Nationalspielerin Degen wechselt zum 1. FC Köln
Der 1. FC Köln hat für die kommende Sasion in der Fußballfrauen-Bundesliga Defensivspielerin Celina Degen verpflichtet. Die österreichische Nationalspielerin...
weiterlesen
13.05.2022 - 13:57 Uhr
Billa bleibt bis 2024 bei der TSG 1899 Hoffenheim
Angreiferin Nicole Billa, die 2021 als Fußballerin des Jahres in Deutschland und Österreich ausgezeichnet wurde, verlängert ihren Vertrag bei der TSG Hoffenh...
weiterlesen
07.05.2022 - 20:11 Uhr
Fabienne Dongus verlängert bis 2025
Langfristig gebunden: Spielführerin Fabienne Dongus, die mit 154 Einsätzen Hoffenheims Rekordspielerin in der Frauen-Bundesliga ist, verlängerte ihren Vertra...
weiterlesen