16.10.2020 - 23:30 Uhr | News | Quelle: dpa
Frühes Gegentor: Frankfurt verliert 0:1 gegen Freiburg

-
©Markus Friedel
Nach einem frühen Gegentor und einem verschossenen Elfmeter in der Nachspielzeit haben die Fußballerinnen von Eintracht Frankfurt die zweite Niederlage in dieser Bundesliga-Saison kassiert. Eine Woche nach dem 2:3 beim SV Sand verlor das Team von Trainer Niko Arnautis am Freitagabend mit 0:1 (0:1) gegen den SC Freiburg. Schon in der dritten Minute erzielte Lina Bürger (Foto) den Führungstreffer für die Gäste. In der Nachspielzeit konnte Nationalstürmerin Laura Freigang einen Handelfmeter nicht zum Ausgleich nutzen, die Toptorjägerin schoss am linken Pfosten vorbei (90.+6). In der Tabelle ist Eintracht vorerst Vierter.

Relevante News

28.10.2020 - 14:08 Uhr
SC Freiburg: Hoffmann fällt lange aus
Giovanna Hoffmann vom SC Freiburg hat im Training am Montag einen Kreuzbandriss im rechten Knie erlitten. Dies ergab eine MRT-Untersuchung im Nachgang an die...
weiterlesen
23.10.2020 - 23:08 Uhr
Nationalstürmerin Freigang: Würde gern Torschützenkönigin werden
Stürmerin Laura Freigang vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt träumt nach ihrem sehr erfolgreichen Saisonstart von der Torjägerkanone. «Ich würde schon seh...
weiterlesen
19.10.2020 - 08:50 Uhr
Bayern weiter ohne Punktverlust - Wolfsburg souverän
FC Bayern München hat auch das siebte Saisonspiel in der Bundesliga gewonnen. Der Vorjahres-Zweite setzte sich am Sonntag beim früheren Serienmeister Turbine...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen