16.10.2020 - 23:30 Uhr | News | Quelle: dpa
Frühes Gegentor: Frankfurt verliert 0:1 gegen Freiburg

-
©Markus Friedel
Nach einem frühen Gegentor und einem verschossenen Elfmeter in der Nachspielzeit haben die Fußballerinnen von Eintracht Frankfurt die zweite Niederlage in dieser Bundesliga-Saison kassiert. Eine Woche nach dem 2:3 beim SV Sand verlor das Team von Trainer Niko Arnautis am Freitagabend mit 0:1 (0:1) gegen den SC Freiburg. Schon in der dritten Minute erzielte Lina Bürger (Foto) den Führungstreffer für die Gäste. In der Nachspielzeit konnte Nationalstürmerin Laura Freigang einen Handelfmeter nicht zum Ausgleich nutzen, die Toptorjägerin schoss am linken Pfosten vorbei (90.+6). In der Tabelle ist Eintracht vorerst Vierter.

Relevante News

29.07.2021 - 16:00 Uhr
Eintracht verlängert mit Niko Arnautis vorzeitig bis 2024
Bundesligist Eintracht Frankfurt hat den Vertrag mit Trainer Niko Arnautis vorzeitig um zwei Jahre verlängert. Wie die Hessen am Donnerstag mitteilten, bleib...
weiterlesen
09.07.2021 - 20:15 Uhr
Theresa Panfil zieht es an die Weser
Theresa Panfil wechselt zu Werder Bremen. Die 25-jährige Mittelfeldspielerin war zuletzt bei Ligakonkurrent Eintracht Frankfurt unter Vertrag. Insgesamt 57 M...
weiterlesen
07.07.2021 - 11:16 Uhr
Karl verlängert beim SC Freiburg
Lisa Karl (24) hat ihren Vertrag beim SC Freiburg, welcher bis 2022 datiert war, vorzeitig um weitere zwei Jahre verlängert. Karl ist bereits seit 2012 beim ...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen