02.08.2022 - 16:43 Uhr | News | Quelle: dpa sd
Fünf deutsche Spielerinnen dabei - UEFA benennt beste Elf der EM

-
©FC Bayern München
Nach der Europameisterschaft im Frauenfußball hat die UEFA fünf deutsche Spielerinnen in die beste Elf des Turniers gewählt. Die deutsche Nationalmannschaft war bei der EM in England bis ins Finale vorgestoßen, unterlag dann allerdings mit 1:2 nach Verlängerung gegen die Gastgeberinnen.

In die Elf, welche die UEFA am Dienstag bekannt gab, wurden Giulia Gwinn, Marina Hegering, Lena Oberdorf, Alexandra Popp und Klara Bühl gewählt. Damit stellt Deutschland die meisten Spielerinnen. Von Turniersieger England schafften es vier Spielerinnen in die Auswahl.

Tor
Mary Earps (England)

Abwehr
Giulia Gwinn (Deutschland)
Leah Williamson (England)
Marina Hegering (Deutschland)
Sakina Karchaoui (Frankreich)

Mittelfeld
Keira Walsh (England)
Lena Oberdorf (Deutschland)
Aitana Bonmatí (Spanien)

Angriff
Beth Mead (England)
Alexandra Popp (Deutschland)
Klara Bühl (Deutschland)



Relevante News

27.09.2022 - 14:33 Uhr
Nach Krebsbehandlung: Torhüterin Berger zurück im DFB-Kader
Torhüterin Ann-Katrin Berger kehrt nach ihrer Krebsbehandlung ins deutsche Fußball-Nationalteam zurück. Die 31-Jährige vom FC Chelsea steht im 24-köpfigen Au...
weiterlesen
27.09.2022 - 09:05 Uhr
47.367 bei Arsenal: Zuschauerrekord in der englischen Frauen-Liga
Knapp zwei Monate nach dem Finale bei der Fußball-Europameisterschaft hat die Frauen-Liga WSL in England einen Zuschauerrekord erlebt. Zur Partie im Emirates...
weiterlesen
23.09.2022 - 22:46 Uhr
Bericht: Spanische Fußballerinnen dementieren Rücktritt
Spanische Fußballerinnen haben Angaben des Fußball-Verbandes RFEF zurückgewiesen, sie hätten aus Protest gegen Trainer Jorge Vilda ihren Austritt aus dem Nat...
weiterlesen