02.08.2022 - 16:43 Uhr | News | Quelle: dpa sd
Fünf deutsche Spielerinnen dabei - UEFA benennt beste Elf der EM

-
©FC Bayern München
Nach der Europameisterschaft im Frauenfußball hat die UEFA fünf deutsche Spielerinnen in die beste Elf des Turniers gewählt. Die deutsche Nationalmannschaft war bei der EM in England bis ins Finale vorgestoßen, unterlag dann allerdings mit 1:2 nach Verlängerung gegen die Gastgeberinnen.

In die Elf, welche die UEFA am Dienstag bekannt gab, wurden Giulia Gwinn, Marina Hegering, Lena Oberdorf, Alexandra Popp und Klara Bühl gewählt. Damit stellt Deutschland die meisten Spielerinnen. Von Turniersieger England schafften es vier Spielerinnen in die Auswahl.

Tor
Mary Earps (England)

Abwehr
Giulia Gwinn (Deutschland)
Leah Williamson (England)
Marina Hegering (Deutschland)
Sakina Karchaoui (Frankreich)

Mittelfeld
Keira Walsh (England)
Lena Oberdorf (Deutschland)
Aitana Bonmatí (Spanien)

Angriff
Beth Mead (England)
Alexandra Popp (Deutschland)
Klara Bühl (Deutschland)



Relevante News

19.06.2024 - 13:15 Uhr
Ellie Roebuck wechselt zum FC Barcelona
Der FC Barcelona hat Ellie Roebuck verpflichtet. Die englische Torhüterin unterschreibt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2026. Roebuck kommt von Manchester ...
weiterlesen
13.06.2024 - 21:15 Uhr
Misa Rodríguez bleibt bei Real Madrid
Misa Rodríguez hat ihren Vertrag bei Real Madrid bis zum 30. Juni 2026 verlängert. Diese Vertragsverlängerung beinhaltet Verbesserungen, die sie zu einer der...
weiterlesen
13.06.2024 - 20:30 Uhr
Washington Spirit verpflichtet Esme Morgan
Washington Spirit hat die Verpflichtung der englischen Verteidigerin Esme Morgan bekannt gegeben. Morgan wechselt von Manchester City in die National Women’s...
weiterlesen