23.07.2020 - 19:30 Uhr | News | Quelle: TheAthletic | von: bettieh10
Gerüchteküche: Mewis und Lavelle zu Manchester City?

-
©ussoccer.com
Laut "TheAthletic" steht Manchester City kurz vor der Verpflichtung der beiden US-amerikanischen Nationalspielerinnen Rose Lavelle (25/Foto) von Washington Spirit und Samantha Mewis (27) von North Carolina Courage. Mewis habe sich bereits für einen Wechsel entschieden. Lavelle überprüfe ihre Optionen noch, die Tendenz gehe aber Richtung Wechsel.

Beide Spielerinnen stehen beim US-amerikanischen Verband USSF unter Vertrag und nicht bei ihren jeweiligen Vereinen. Daher können sie ablösefrei zu den Citizens wechseln. Lavelle und Mewis sollen jeweils einen Ein-Jahres-Vertrag, mit beidseitiger Option auf ein weiteres Jahr, erhalten.

Weitere Spielerinnen der NWSL werden womöglich nach Europa folgen, da die Wahrscheinlichkeit auf eine reguläre Saison 2020 ziemlich gering ist.

Relevante News

12.08.2020 - 19:37 Uhr
Holly erster Trainer von Louisville
NWSL-Liganeuling Racing Louisville FC hat den Nordiren Christy Holly (35) als ersten Trainer der Vereinsgeschichte verpflichtet. Zuletzt war der ehemalige Ch...
weiterlesen
10.08.2020 - 15:25 Uhr
Mewis schließt sich Manchester City an
Die 27-Jährige Sam Mewis verlässt North Carolina Courage und wechselt zu Manchester City in die FA WSL. Die Weltmeisterin von 2019 spielte bisher 67 Mal für ...
weiterlesen
04.08.2020 - 20:20 Uhr
Fidalgo verlässt die Citizens
Matilde Fidalgo verlässt Manchester City bereits nach einer Saison wieder und wechselt zurück in ihre Heimat. Die portugiesische Nationalspielerin schließt s...
weiterlesen