05.02.2021 - 12:22 Uhr | News | Quelle: BBC Sport
Gerüchteküche: Williamson gejagt - Wolfsburg unter den Interessenten

-
©Wikimedia Commons
Leah Williamson ist in ihren letzten Monaten bei Arsenal London, denn Ende Juni läuft ihr Vertrag aus. Auf Grund ihrer Vertragssituation scheint das Interesse europäischer Topklubs vorhanden zu sein. Laut BBC Reporterin Jo Currie sind Paris Saint-Germain, Olympique Lyon und der amtierende deutsche Meister VfL Wolfsburg interessiert.

Williamson gehört zum Stammpersonal von Joe Montemurro. 2015 wurde Williamson vom Arsenal Academy Team befördert und spielt seither in der FAWSL für die Gunners. Neben zahlreichen Einsätzen in der Liga verfügt die 23-jährige Innenverteidigerin auch über erste Erfahrungen in der Champions League.

Für die Gunners läuft die Saison alles andere als zufriedenstellend. Derzeit belegt Arsenal nur Platz 4 hinter Manchester City, Manchester United und Tabellenführer Chelsea WFC. Sollten die Gunners nicht mindestens den dritten Platz erreichen, würde das Team von Joe Montemurro in der kommenden Saison die Champions League erneut verpassen. Zu wenig für Leah Williamson?

Relevante News

03.03.2021 - 21:00 Uhr
Wolfsburger Frauen besiegen Lillestrøm SK im Hinspiel
Der deutsche Frauenfußball-Meister VfL Wolfsburg steht erneut vor dem Einzug ins Champions-League-Viertelfinale. Die Vorjahresfinalistinnen gewannen ihr Acht...
weiterlesen
03.03.2021 - 16:11 Uhr
Gerüchteküche: Topklubs jagen maltesisches Sturmtalent
Sie ist 16 Jahre alt und die Entdeckung der aktuellen Serie A-Saison. Haley Bugeja, gebürtig aus Malta, wechselte im Sommer von Mġarr United FC zu US Sassuol...
weiterlesen
03.03.2021 - 11:00 Uhr
Abt verlässt Wolfsburg am Saisonende
Der amtierende Meister VfL Wolfsburg wird in der kommenden Saison auch ohne Friederike Abt auskommen müssen. Die 26-Jährige hat eine Verlängerung ausgeschlos...
weiterlesen