13.05.2020 - 21:20 Uhr | News | Quelle: SV Werder Bremen
Gidion und Sehan verstärken den SV Werder

-
©Carlotta Erler
SV Werder Bremen erhält Verstärkung für die neue Saison. Margarita Gidion (1. FFC Frankfurt) und Jasmin Sehan (SC Sand) wechseln zu den Grün-Weißen. Luisa Wensing, Selina Cerci, Samantha Steuerwald und Adina Hamidovic verlassen hingegen zum Saisonende den SVW.

„Mit Margarita stößt eine Mittelfeldspielerin mit großer Qualität zu uns, die viel Erfahrung auf höchstem Niveau sammeln konnte. Neben ihren fast 100 Spielen in der Frauen-Bundesliga durchlief sie nicht nur die Juniorinnen-Nationalteams des DFB, sondern kann auch auf zwei A-Länderspiele zurückblicken. Mit ihrem Spielstil und ihrer Persönlichkeit passt sie hervorragend in unser Team“, wird Trainer Alexander Kluge zitiert.

„Mit Jasmin dürfen wir eine technisch-starke, gut ausgebildete und in der Offensive variabel einsetzbare Spielerin begrüßen. Ich selbst kenne sie bereits aus U17-Zeiten, als sie mit Neubrandenburg gegen uns angetreten ist und ihr Talent mehrfach unter Beweis gestellt hat. Ich habe ihren Werdegang seitdem stets verfolgt und freue mich sehr, dass sie ab Sommer unserem Kader angehört“, so Kluge weiter.

Nicht mehr zum Kader der Bremerinnen gehören Luisa Wensing, Selina Cerci, Samantha Steuerwald und Adina Hamidovic. “Für den Einsatz und ihre Leidenschaft im Werder-Trikot möchten wir uns bedanken. Gerne hätten wir über den Sommer hinaus mit ihnen zusammengearbeitet, jedoch haben sie sich für neue Herausforderungen entschieden“ sagte Birte Brüggemann, Abteilungsleiterin der Frauen- und Mädchenfußballabteilung des SVW.

Relevante News

22.10.2020 - 20:15 Uhr
Gerüchteküche: Boquete zum AC Mailand?
Laut Berichten aus Italien ist der AC Mailand an einer Verpflichtung von Verónica Boquete interessiert. Die 33-Jährige läuft derzeit für die Utah Royals in d...
weiterlesen
19.10.2020 - 08:50 Uhr
Bayern weiter ohne Punktverlust - Wolfsburg souverän
FC Bayern München hat auch das siebte Saisonspiel in der Bundesliga gewonnen. Der Vorjahres-Zweite setzte sich am Sonntag beim früheren Serienmeister Turbine...
weiterlesen
15.10.2020 - 21:00 Uhr
Eintracht Frankfurt: Arnautis erhält Strafe
Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat Christos Arnautis, Co-Trainer von Eintracht Frankfurt, im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch...
weiterlesen