10.06.2012 - 14:51 Uhr | News | Quelle: FSV Gütersloh
Gütersloh: Dünker kommt aus Herford

-
Bundesliga-Aufsteiger FSV Gütersloh 2009 bastelt weiter fleißig an seiner Kader: Nach Rebecca Granz (FV Löchgau), Maren Wallenhorst (SV Werder Bremen), Anne van Bonn (Lok Leipzig), Marie Pollmann (BV Cloppenburg) sowie Mirte Roelvink und Tessa Rinkes (beide FF USV Jena) kommt nun auch Jacqueline Dünker vom ostwestfälischen Rivalen Herforder SV. Dünker unterschreibt beim FSV einen Einjahresvertrag.

Die 26 Jahre alte Mittelfeldspielerin stieg vor zwei Jahren mit Bayer 04 Leverkusen in die höchste Spielklasse auf, ehe eine schwere Verletzung sie zurückwarf. In der Bundesliga bestritt sie somit kein Spiel mehr für Bayer und wechselte anschließend nach Herford. Dort war sie in der Hinrunde Leistungsträgerin, kam in der Rückrunde aber nur noch zu zwei Kurzeinsätzen.



Relevante News

16.07.2021 - 17:55 Uhr
Nationaltorhüterin Laura Giuliani wechselt zum AC Mailand
Laura Giuliani ist die neue Nummer eins des AC Mailand. Die 28 Jahre alte Torhüterin wechselt von Juventus Turin in die Modemetropole. Die Ex-Bundesligaspiel...
weiterlesen
30.05.2021 - 08:38 Uhr
Jena kehrt in die Bundesliga zurück
Der FC Carl Zeiss Jena feiert bereits am vorletzten Spieltag der 2. Liga Nord den direkten Wiederaufstieg in die Frauen-Bundesliga. Den Thüringerinnen reicht...
weiterlesen
05.05.2021 - 21:50 Uhr
FSV Gütersloh verzichtet auf Lizenz
Der FSV Gütersloh 2009 verzichtet auf einen möglichen Aufstieg in die Bundesliga für die Saison 2021/2022. Diese Entscheidung wurde bereits im März getroffen...
weiterlesen