08.09.2020 - 09:08 Uhr | News | Quelle: SkySports
Heath und Press mit Manchester einig - Transferfenster schließt am Donnerstag

-
©portlandtimbers.com
Manchester United steht kurz vor der Verpflichtung zweier Weltmeisterinnen von 2019. Dabei handelt es sich um Tobin Heath und Christen Press.

Portland Thorns Tobin Heath (32) und Christen Press (31) von den Utah Royals, haben sich beide auf einjährige Verträge mit Manchester United geeinigt.

Nach ihrer Ankunft werden vier US-Stars in Manchester spielen, nachdem Manchester City im August Sam Mewis und Rose Lavelle bereits unter Vertrag genommen hat. Heath und Press haben zusammen 306 Länderspiele absolviert.

Manchester United gelang am letzten Wochenende zum Start in die FAWSL 2020/21 ein 1:1-Unentschieden gegen Meister Chelsea London. Die Verpflichtung von zwei der besten Angriffsspielerinnen der Welt wird Casey Stoneys Mannschaft einen großen Schub geben, welche 2018 nach 13-jähriger Abwesenheit wieder im Frauenfußball startete.

Das Transferfenster in England schließt am Donnerstag. Bis dahin wird mit der Verkündung des Transfers gerechnet.

Relevante News

23.09.2020 - 10:02 Uhr
Turbine Potsdam leiht Nally aus
Abwehrspielerin Meaghan Nally (22) wechselt auf Leihbasis von den Portland Thorns nach Potsdam. Damit verstärkt sich das Team aus der brandenburgischen Haupt...
weiterlesen
17.09.2020 - 00:14 Uhr
Zelem positiv auf COVID-19 getestet
Katie Zelem von Manchester United hat sich aus der Vorbereitung mit der englischen Nationalmannschaft zurückgezogen, um sich in Quarantäne zu begeben, nachde...
weiterlesen
11.09.2020 - 22:35 Uhr
Gerüchteküche: Morgan zu Tottenham?
Alex Morgan steht vor einem Engagement bei Tottenham Hotspur. Die US-Amerikanische Stürmerin soll einen kurzfristigen Vertrag bis Ende Dezember erhalten. Mor...
weiterlesen