22.06.2022 - 09:11 Uhr | News | Quelle: Pachuca CF/One Football | von: Kay-Ole Schönemann
Hermoso verlängert nicht bei Barcelona und wechselt nach Pachuca

-
©imago
Die Stürmerin des FC Barcelona und Rekordtorjägerin der spanischen Nationalmannschaft Jennifer Hermoso ist die neue Verstärkung von Club Pachuca Femenil für die Apertura 2022. Die 32-Jährige, die bei der Wahl zum Ballon d’Or 2021 den zweiten Platz belegte, war in den vergangenen Jahren eine Schlüsselfigur im Angriff des FC Barcelona und wechselt nun zur Apertura 2022 in die Liga MX.

Jenni Hermoso veröffentlichte in der Nacht zu Mittwoch einen Abschiedsbrief in den sozialen Medien. Der FC Barcelona hatte ihren Abschied bisher noch nicht bestätigt. Hermoso hatte zahlreiche Angebote. Unter anderem waren Real Madrid und Atlético Madrid an der Stürmerin interessiert. Auch Club America und Tigres UNAL aus der Liga MX wollten die Stürmerin für sich gewinnen.

Während ihrer Zeit bei den Blaugrana schoss Hermoso 70 Tore. Unter anderem gewann Hermoso 2021 die UEFA Women’s Champions League und drei Meisterschaften.

Im Laufe der Jahre hat die spanische Nationalspielerin auch für Atlético Madrid, Paris Saint-Germain, Rayo Vallecano und Tyresö FF gespielt.

Relevante News

26.06.2022 - 21:34 Uhr
EM kann kommen: DFB-Frauen mit gutem Gefühl nach England
Die deutschen Fußball-Frauen sind schon in EM-Form. Bis zur Abreise zum Turnier muss die Bundestrainerin nur noch an Nuancen feilen. Die Vorfreude und Erwart...
weiterlesen
20.06.2022 - 14:11 Uhr
Russo lehnt Vertragsverlängerung ab, United droht Ausverkauf
Nachdem Manchester United erneut die Qualifikation zur Champions League verpasst hat, laufen nun die Kaderplanungen für die kommende Saison. Eines der ersten...
weiterlesen
18.06.2022 - 20:26 Uhr
Bronze schließt sich Barcelona an
Lucy Bronze hat einen Zweijahresvertrag beim FC Barcelona unterschrieben. Die englische Nationalspielerin, die auch im Aufgebot für die Europameisterschaft b...
weiterlesen