13.04.2013 - 15:05 Uhr | News | Quelle: SC Freiburg
Höfflin bleibt im Breisgau

-
©SC Freiburg
Der SC Freiburg hat den Vertrag mit Stürmerin Carmen Höfflin verlängert. In der laufenden Saison wurde die 28-Jährige bisher in allen 18 Bundesligaspielen der Breisgauer eingesetzt. Auch deshalb schätzt SC-Trainer Milorad Pilipovic Höfflins Verbleib als wichtig ein. «Sie hat gezeigt, was für eine wertvolle Spielerin sie ist. Sie ist nicht wegzudenken aus der Mannschaft, und es freut mich sehr, dass sie uns weiterhin erhalten bleibt», sagte der 54-jährige Fußballlehrer.

Carmen Höfflin hatte bereits von 2001 bis 2006 für den SC Freiburg gespielt und steht nun seit 2011 wieder unter Vertrag beim Sport-Club. Für sie passt im Verein alles zusammen. «Ich habe meinen Vertrag beim SC Freiburg verlängert, da ich mich hier sehr wohl fühle», sagte die Stürmerin.

Relevante News

22.05.2020 - 14:45 Uhr
Freiburgs Fußballerinnen froh über Saisonfortsetzung
Die Bundesliga-Fußballerinnen des SC Freiburg begrüßen die Entscheidung zur Fortsetzung der Saison. Die geplante Wiederaufnahme des Spielbetriebs bezeichnete...
weiterlesen
21.05.2020 - 11:23 Uhr
Im Schatten der Debatten: Vorreiterrolle für die Frauen-Bundesliga
Als europaweit erste Frauen-Profiliga will die Bundesliga ab dem 29. Mai ihre wegen der Coronavirus-Pandemie unterbrochene Saison fortsetzen. Für den DFB-Che...
weiterlesen
21.05.2020 - 10:05 Uhr
Re-Start für Turbine Potsdam am 30. Mai in Freiburg
13 Wochen nach dem letzten Punktspiel nimmt Turbine Potsdam am 30. Mai mit einem Auswärtsspiel beim SC Freiburg wieder den Spielbetrieb in der Frauenfußball-...
weiterlesen