19.01.2024 - 13:40 Uhr | News | Quelle: 1. FC Nürnberg
Isländerin Magnúsdóttir schließt sich dem Club an

-
©IMAGO
Dritter Winter-Neuzugang für die Bundesliga-Mannschaft des 1. FC Nürnberg. Nach Amira Arfaoui von Bayer Leverkusen und Dana Leskinen von Åland United verpflichtete der Club nun die isländische Nationalspielerin Selma Sól Magnúsdóttir.

Die 25-Jährige stand zuletzt beim norwegischen Erstligisten Rosenborg Trondheim unter Vertrag, mit dem sie Ende des Jahres den Gewinn des nationalen Pokals feierte. Seit 2022 absolvierte Magnúsdóttir 63 Einsätze für Rosenborg, in denen sie acht Tore erzielte und weitere zwölf Assists beisteuerte, hauptsächlich in der Rolle der Innenverteidigerin. Zuvor feierte sie in Island mit ihrem ehemaligen Verein Breiðablik Kópavogur zwei Meisterschaften (2018 und 2020) und vier Pokalsiege (2013, 2016, 2018 und 2021).

Magnúsdóttir verfügt auch über viel internationale Erfahrung: Sie hat bereits 33 Einsätze für die isländische Nationalmannschaft absolviert (vier Tore, zwei Assists) und nahm mit ihrem Land an der Europameisterschaft 2022 in England teil. Magnúsdóttir wird in Nürnberg die Nummer 37 tragen.

Relevante News

09.04.2024 - 23:34 Uhr
DFB-Elf zeigt «anderes Gesicht»: 3:1 gegen Island
Die deutschen Fußballerinnen feiern im zweiten Spiel der EM-Qualifikation den zweiten Sieg. Beim 3:1 gegen Island gelingt eine frühe Führung. Nach dem Ausgle...
weiterlesen
09.04.2024 - 14:27 Uhr
Schulze Solano rückt in Startelf - Fußballerinnen planen Aktion
Bibiane Schulze Solano von Athletic Bilbao darf in ihrem zweiten Fußball-Länderspiel von Beginn an ran. Gegen Island will das DFB-Team gewinnen - und ein ges...
weiterlesen
26.03.2024 - 14:19 Uhr
DFB-Frauen ohne Popp und Hegering
Horst Hrubesch holt bei den deutschen Frauen Lina Magull zurück und nominiert einen Neuling aus Spanien. Auf zwei ganz wichtige Kräfte muss er erst mal verzi...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen