09.02.2021 - 15:04 Uhr | News | Quelle: Soccerdonna
Island verpflichtet Halldórsson - Haraldsson übernimmt Breiðablik

-
Die Saison in der Úrvalsdeild kvenna ist noch in der Pause, aber es wird fleißig durchgewechselt. Besonders die Trainerposition ist in der Saison 2021 ein beliebter Posten.

Die Nationalmannschaft Islands hat als neuen Chef-Trainer Þorsteinn Halldórsson von Breiðablik Kópavogur verpflichtet. Er übernimmt für Jón Þór Hauksson, der am 8. Dezember 2020 von seinem Posten zurückgetreten war. Halldórsson war seit Oktober 2014 Trainer von Breiðablik Kópavogur und führte das Team zu mehreren Titeln und war regelmäßiger Gast in der UEFA Champions League. Mit der Nationalmannschaft nimmt Halldórsson im Februar am Tournoi de France teil. Neben Island sind Norwegen, die Schweiz und Gastgeber Frankreich dabei.

Den Vakanten Posten von Halldórsson wird durch Vilhjálmur Kári Haraldsson besetzt. Haraldsson hatte bisher die Nachwuchsabteilung Augnablik begleitet und auch selbst bei Breiðablik gespielt. Seine Tochter Karólína Lea Vilhjálmsdóttir ist vor kurzem zum FC Bayern München gewechselt

Relevante News

15.01.2022 - 21:45 Uhr
Sofia Jakobsson wechselt in die USA
San Diego Wave FC hat Stürmerin Sofia Jakobsson von Bayern München verpflichtet. Der FC Bayern teilte gestern bereits mit, den Vertrag mit der Schwedin aufzu...
weiterlesen
14.01.2022 - 18:39 Uhr
Köln leiht Fußballerin Demann vom FC Bayern aus
Der 1. FC Köln hat Fußballerin Kristin Demann vom FC Bayern München ausgeliehen. Die 28 Jahre alte Defensivspezialistin, die auch schon für die deutsche Nati...
weiterlesen
12.01.2022 - 19:20 Uhr
Þór/KA holt sich doppelte Verstärkung
Mit Sandra Jessen (26) und Andrea Mist Pálsdóttir (23) wechseln zwei Isländerinnen zu Þór/KA Akureyri und zurück in die Heimat. Jessen pausierte zuletzt aufg...
weiterlesen