19.12.2021 - 15:53 Uhr | News | Quelle: dpa
Jenas Fußballerinnen gehen sieglos aus dem Jahr

-
©Karim El Boujdaini/FC Carl Zeiss Jena
Ohne Sieg haben die Fußball-Frauen des FC Carl Zeiss Jena das Jahr 2021 in der Bundesliga beendet. Am Sonntag mussten sich die Thüringerinnen beim TSV Bayer 04 Leverkusen mit 0:2 (0:1) geschlagen geben. Dabei geriet das Tabellenschlusslicht bereits nach sechs Minuten durch die 17-jährige Clara Fröhlich früh in Rückstand. Verena Wieder (52.) erhöhte für die im gesicherten Mittelfeld platzierten Leverkusenerinnen. Jena hat mittlerweile neun Punkte Rückstand auf Werder Bremen, das den ersten Nichtabstiegsplatz einnimmt.

Die Carl Zeiss-Frauen standen im Spielverlauf defensiv zwar einigermaßen stabil, entwickelten nach vorn aber kaum Druck. Die klarste Chance vergab Donika Grajqevci kurz vor Schluss, als sie das leere Tor nicht traf, sondern den Ball an den Pfosten setzte. Torhüterin Inga Schuldt war es zu verdanken, dass die Niederlage nicht höher ausfiel.

Relevante News

12.01.2022 - 19:20 Uhr
Þór/KA holt sich doppelte Verstärkung
Mit Sandra Jessen (26) und Andrea Mist Pálsdóttir (23) wechseln zwei Isländerinnen zu Þór/KA Akureyri und zurück in die Heimat. Jessen pausierte zuletzt aufg...
weiterlesen
05.01.2022 - 18:21 Uhr
Leverkusen bindet Zdebel langfristig
Mittelfeldspielerin Sofie Zdebel hat ihren Vertrag bei Bayer Leverkusen bis zum Juni 2024 verlängert. Die 17-Jährige steht bereits seit 2020 im Kader der ers...
weiterlesen
16.12.2021 - 14:16 Uhr
Verena Wieder verlängert in Leverkusen
Bayer 04 Leverkusen und Verena Wieder verlängern ihre Zusammenarbeit um weitere zwei Jahre. Die 21-jährige Offensiv-Allrounderin bleibt somit bis 30. Juni 20...
weiterlesen