24.03.2019 - 16:55 Uhr | News | Quelle: soccerdonna.de | von: bneidror
Juventus siegt im Spitzenspiel – Zuschauerrekord auch in Italien

-
Wie erwartet konnte auch der italienische Fußball von der derzeitigen Euphorie im Frauenfußball profitieren und am 19. Spieltag der Serie A einen neuen Zuschauerrekord feiern. Erstmalig wurde ein Spiel der Frauen im Turiner Allianz Stadium ausgetragen. Beim Top-Duell zwischen Juventus Turin und dem AC Florenz konnten 39.027 Zuschauer begrüßt werden.
Juventus konnte die Partie durch ein Tor von Winterneuzugang Sofie Junge Pedersen in der 84. Spielminute mit 1:0 (0:0) für sich entscheiden. Durch den Sieg gelang es der alten Dame sich im Kampf um den Titel in der Tabelle von Florenz und dem lauernden AC Mailand abzusetzen.

Der alte Rekord auf italienischen Boden wurde vor über zehn Jahren aufgestellt und stammte aus der Saison 2007/08. Beim Spiel im UEFA Women's Cup zwischen Bardolino Verona und dem 1. FFC Frankfurt kamen damals 14.000 Zuschauer.

Relevante News

30.03.2020 - 13:42 Uhr
Wie geht's weiter im Frauenfußball? Videokonferenz am Dienstag
Auch die Frauenfußball-Bundesliga berät in dieser Woche über das Vorgehen in der Corona-Krise. «Am Dienstag wird es eine weitere Videokonferenz des DFB-Aussc...
weiterlesen
25.03.2020 - 16:46 Uhr
Erster Corvid-19-Fall beim FFC Frankfurt
Beim 1. FFC Frankfurt gibt es den ersten Corvid-19-Fall. Die Bundesliga-Spielerin des 1. FFC Frankfurt ist positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Um w...
weiterlesen
21.03.2020 - 08:46 Uhr
Juventus Turin: Zehn Spielerinnen in Isolation
In diesen Tagen häufen sich mehr und mehr die Fälle von positiv getesteten Menschen auf COVID-19. Diesmal hat es insgesamt zehn Spielerinnen von Juventus Tur...
weiterlesen