02.04.2021 - 09:41 Uhr | News | Quelle: Hammarby IF
Kellond-Knight kehrt zu Hammarby IF zurück

-
©1. FFC Turbine Potsdam
Australiens Nationalspielerin Elise Kellond-Knight gibt bei Hammarby ihr Comeback. Die 30-Jährige arbeitet sich derzeit von ihrer Kreuzbandverletzung, die sie sich im vergangenen Sommer in Kristianstad zugezogen hat, zurück. Kurz vor Schließung des Transferfensters in Schweden unterschrieb sie einen Vertrag bis 2023.

Bereits 2018 spielte Kellond-Knight für die "Bajen", für sie ist es, als würde sie "nach Hause zurückkehren" sagte die Australierin. Kellond-Knight verfügt über die Erfahrung von 100 Länderspielen und hat für zahlreichen Clubs gespielt. Unter anderem für Turbine Potsdam, Fortuna Hjørring, Brisbane Roar, Melbourne City FC und Reign FC.

"Wir freuen uns, dass Elise nach Hammarby zurückkehrt. Sie ist eine erfahrene Spielerin, die auf mehreren Positionen spielen kann und mit ihrer Professionalität dazu beitragen wird, das Team noch besser zu machen - sowohl auf als auch neben dem Spielfeld. Jetzt liegt der Fokus darauf, ihr zu helfen, sich von ihrer Verletzung zu erholen und ich bin überzeugt, dass wir Elise in Zukunft gut gebrauchen können", sagte der sportliche Leiter Johan Lager.



Relevante News

14.04.2021 - 12:10 Uhr
Turbine-Trainer Chahed hakt Champions League noch nicht ab
Nach der Pokal- und Länderspielpause greifen die Frauen von Turbine Potsdam wieder ins Ligageschehen ein. Fünf Spieltag vor dem Saisonende hat Trainer Sofian...
weiterlesen
14.04.2021 - 10:24 Uhr
Zurück an die Weltspitze: Fußball-Frauen gelingen große Schritte
Die deutschen Fußball-Frauen sind bei ihrem Projekt «Zurück an die Weltspitze» auf dem richtigen Weg. Das dürfte die wichtigste Erkenntnis von Bundestraineri...
weiterlesen
11.04.2021 - 15:20 Uhr
Magull: Belastungssteuerung auch ohne Wolfsburg-Quartett wichtig
Fußball-Nationalspielerin Lina Magull hält eine überschaubare Einsatzzeit der besonders beanspruchten Kickerinnen der DFB-Elf im Länderspiel gegen Norwegen a...
weiterlesen