16.10.2021 - 23:34 Uhr | News | Quelle: Everton | von: Eileen_7
Kirk bei Everton entlassen - Vasseur Favorit auf Nachfolge

-
©imago images
Nach einem durchwachsenem Start in die neue Women’s Super League-Saison hat Everton seinen Cheftrainer Willie Kirk entlassen. Der 43-Jährige kam mit dem Team seit Saisonstart im September bei fünf Ligaspielen nur auf zwei Siege, trotz einiger hochkarätigen Verpflichtungen diesen Sommers, unter anderem das schwedische Trio Nathalie Björn, Anna Anvegård and Hanna Bennison. Kirk übernahm das Team im Dezember 2018 und führte es 2020 zum FA Cup-Finale nach Wembley. Zurzeit befindet sich Everton auf dem 8. Platz der WSL-Tabelle, die letzte Saison konnte auf dem 5. Platz beendet werden.

In einem offiziellen Statement sagt Kirk, er sei dankbar vor drei Jahren die Chance von dem Club erhalten zu haben und er habe keinen Zweifel daran, dass der talentierte Kader, den er zurücklässt, eine glänzende Zukunft vor sich haben könne.

Der Verein hofft bis zum nächsten Pflichtspiel, im Continental Cup gegen Leicester City am 3. November, einen neuen Trainer oder eine neue Trainerin verpflichtet zu haben. Laut der BBC wird der ehemalige Trainer von Olympique Lyon, Jean-Luc Vasseur, als Nachfolger-Kandidat gehandelt.

Relevante News

18.11.2021 - 11:50 Uhr
KIF Örebro verpflichtet US-Amerikanerin Kovacs
KIF Örebro hat sich mit der US-Amerikanischen Verteidigerin Michaela Kovacs auf einen Zweijahresvertrag geeinigt. Kovacs kommt vom aus der Elitettan von Morö...
weiterlesen
24.08.2021 - 21:25 Uhr
Everton macht Bennison zur teuersten Schwedin
Hanna Bennison hat für eine "beträchtliche sechsstellige Ablösesumme" einen Vierjahresvertrag beim FC Everton unterschrieben. Sie ist nach Nathalie Björn und...
weiterlesen
18.08.2021 - 22:29 Uhr
Manchester City verpflichtet Raso
Manchester City hat die australische Nationalspielerin Hayley Raso vom FC Everton verpflichtet. Die 26-Jährige unterschreibt einen Zweijahresvertrag. In Ever...
weiterlesen