22.02.2024 - 16:01 Uhr | News | Quelle: dpa
Knie-Operation bei Wolfsburgs Nationalspielerin Lattwein

-
©VfL Wolfsburg
Erst die Nicht-Nominierung für die Nationalmannschaft, jetzt eine Knie-Operation. Es ist nicht der Monat von Fußballerin Lena Lattwein vom VfL Wolfsburg.

Nationalspielerin Lena Lattwein ist am Knie operiert worden und wird ihrem Verein VfL Wolfsburg im Rennen um die deutsche Meisterschaft deshalb für mehrere Wochen fehlen. Das gaben die Wolfsburgerinnen am Donnerstag bekannt. Für die 23 Jahre alte Mittelfeldspielerin ist dies die zweite schlechte Nachricht binnen weniger Tage nach ihrer Nicht-Nominierung für die Nations-League-Endrunde des deutschen Nationalteams, die am Freitagabend mit dem Halbfinale gegen Frankreich beginnt.

Lattwein hatte sich bereits vor der Winterpause eine Knie-Prellung zugezogen, die seitdem immer wieder Probleme machte. Deshalb wurde sie am Donnerstag am Schleimbeutel des rechten Knies operiert. Ihr Einsatz beim Bundesliga-Spitzenspiel gegen den deutschen Meister FC Bayern München am 23. März ist deshalb in Gefahr.

Relevante News

14.04.2024 - 22:31 Uhr
Fünf Tore nach der Pause: Bayern-Frauen weiter auf Meisterkurs
Im Titelrennen der Frauen-Bundesliga bleibt der FC Bayern ungeschlagen. Bei Schlusslicht Duisburg werden die Münchnerinnen aber erst nach der Pause ihrer Fav...
weiterlesen
13.04.2024 - 22:01 Uhr
Wolfsburgerinnen festigen Platz zwei
Wolfsburg hat in Freiburg wenig Mühe. Mit dem Sieg halten sie Anschluss an den Tabellenführer. VfL Wolfsburg hat seinen zweiten Platz in der Bundesliga mi...
weiterlesen
09.04.2024 - 14:28 Uhr
Ex-Nationalspielerin Huth bleibt weiteres Jahr in Wolfsburg
Ihre Karriere in der DFB-Auswahl hat Svenja Huth beendet. Im Club geht es aber weiter. Gut drei Wochen nach ihrem Rücktritt aus dem Nationalteam hat Svenj...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen