09.10.2020 - 11:25 Uhr | News | Quelle: VfL Wolfsburg
Kreuz- und Innenband im rechten Knie gerissen: Bremer wird Wolfsburg bis auf Weiteres fehlen

-
©Thomas Böcker/DFB
Für VfL-Stürmerin Pauline Bremer hat der 4:0-Erfolg der Wölfinnen gegen den SC Sand ein bitteres Nachspiel: Die 24-Jährige, die in der 76. Minute verletzt ausgewechselt wurde, hat sich das vordere Kreuzband sowie das Innenband im rechten Knie gerissen. Damit wird die zweimalige Champions-League-Siegerin, die vor der Saison von Manchester City zum VfL Wolfsburg gewechselt war, ihrem Team bis auf Weiteres fehlen. Eine exakte Ausfallzeit ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht abzuschätzen, eine Rückkehr noch in der laufenden Saison allerdings unwahrscheinlich.

„Diese Nachricht ist ein schwerer Schlag für Pauline und für uns alle“, so Ralf Kellermann, Sportlicher Leiter der VfL-Frauen. „Pauline hat sich nach ihrem Wechsel schnell im Team integriert und auch sportlich Fuß gefasst. Umso bitterer, dass wir nun sehr lange auf sie verzichten müssen. Wir werden Pauline in dieser schweren Zeit bestmöglich unterstützen und ihr für den Genesungsprozess die Zeit geben, die sie braucht.“

Relevante News

19.10.2020 - 08:50 Uhr
Bayern weiter ohne Punktverlust - Wolfsburg souverän
FC Bayern München hat auch das siebte Saisonspiel in der Bundesliga gewonnen. Der Vorjahres-Zweite setzte sich am Sonntag beim früheren Serienmeister Turbine...
weiterlesen
17.10.2020 - 15:14 Uhr
Nationalkeeperin Berger fällt für Länderspiel aus - Abt nachnominiert
In Ann-Katrin Berger hat die vierte Fußball-Nationalspielerin ihre Teilnahme am Länderspiel der deutschen Frauen-Auswahl gegen England am 27. Oktober (16.00 ...
weiterlesen
16.10.2020 - 23:54 Uhr
Noch drei Absagen für das Länderspiel gegen England
Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg muss für das Fußball-Länderspiel gegen England am 27. Oktober (16.00 Uhr/ARD) in Wiesbaden weitere Absagen hinnehmen...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen