04.10.2020 - 14:10 Uhr | News | Quelle: palloliitto.fi
Åland United holt den finnischen Pokal

-
Åland United sicherte sich zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte den finnischen Pokal. Die Mannschaft von Trainer Samuel Fagerholm besiegte im Finale im Myyrmäki Stadion in Vantaa vor 525 Zuschauern TiPS mit 2:1 (2:0). Die Tore für den derzeitigen Tabellenführer der Kansallinen Liiga erzielten Club-Veteranin Pille Raadik in der 19. Spielminute per Elfmeter und Anni Miettunen in Spielminute 33. Der Anschluss für das Team aus Vantaa, derzeit mit drei Punkten Rückstand auf Platz zwei der finnischen Meisterschaft, fiel durch ein Eigentor durch Nationalspielerin Tiia Peltonen in der 48. Minute.

Relevante News

15.01.2021 - 23:35 Uhr
Nordsjælland holt Peltonen und Riefner
Tiia Peltonen (Foto) und Ashley Riefner verlassen Åland United und wechseln in die dänische Kvindeliga. Die beiden Doublegewinnerinnen der abgelaufenen finni...
weiterlesen
15.01.2021 - 18:15 Uhr
Hälinen schließt sich TiPS an
TiPS Vantaa hat sich mit der elfmaligen finnischen Nationalspielerin Tia Hälinen verstärkt. Die 26-Jährige bringt die Erfahrung von über 150 Ligaeinsätzen in...
weiterlesen
15.01.2021 - 09:50 Uhr
Tunturi von Eskilstuna nach Vittsjö
Julia Tunturi wechselt zu Vittsjö GIK. Die 24 Jahre alte finnische Nationalspielerin spielte in den letzten drei Jahren für Ligakonkurrent Eskilstuna United....
weiterlesen