03.04.2019 - 15:35 Uhr | News | Quelle: dfb.de | von: bneidror
Lattwein ersetzt Däbritz - Schüller fraglich

-
©Markus Friedel
Sara Däbritz (24) von Bayern München verpasst aufgrund eines grippalen Infekts die beiden Länderspiele gegen Schweden und Japan. Für Däbritz wurde Lena Lattwein (18) von der TSG Hoffenheim nachnominiert. Nach Klara Bühl, die aufgrund einer Fußverletzung abgesagt hatte, ist sie die zweite Spielerin, auf die Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg verzichten muss.

Auch Lea Schüller (21) wird nach einem grippalen Infekt zunächst noch geschont und steht für das Schweden-Spiel nicht zur Verfügung. Ob die Stürmerin der SGS Essen für das Spiel gegen Japan noch zum Team stößt, wird erst in den nächsten Tagen entschieden.

Relevante News

24.02.2020 - 14:06 Uhr
15. Spieltag: VfL Wolfsburg zieht davon
Titelverteidiger VfL Wolfsburg hat die Tabellenführung in der Bundesliga weiter ausgebaut. Das Team von Trainer Stephan Lerch gewann am Freitagabend souverän...
weiterlesen
21.02.2020 - 15:41 Uhr
Sembrant verlängert bei der Alten Dame
Die Zusammenarbeit von Linda Sembrant (32) und Juventus Turin wird um ein weiteres Jahr fortgeführt. Die schwedische Nationalspielerin hat ihren auslaufenden...
weiterlesen
21.02.2020 - 09:59 Uhr
FC Bayern verlängert vorzeitig mit Dallmann
Der FC Bayern München treibt seine Planungen für die Saison 2020/21 weiter voran. Nach der Verpflichtung von Lea Schüller (SGS Essen), konnten die Bayern den...
weiterlesen