03.04.2019 - 15:35 Uhr | News | Quelle: dfb.de | von: bneidror
Lattwein ersetzt Däbritz - Schüller fraglich

-
©Markus Friedel
Sara Däbritz (24) von Bayern München verpasst aufgrund eines grippalen Infekts die beiden Länderspiele gegen Schweden und Japan. Für Däbritz wurde Lena Lattwein (18) von der TSG Hoffenheim nachnominiert. Nach Klara Bühl, die aufgrund einer Fußverletzung abgesagt hatte, ist sie die zweite Spielerin, auf die Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg verzichten muss.

Auch Lea Schüller (21) wird nach einem grippalen Infekt zunächst noch geschont und steht für das Schweden-Spiel nicht zur Verfügung. Ob die Stürmerin der SGS Essen für das Spiel gegen Japan noch zum Team stößt, wird erst in den nächsten Tagen entschieden.

Relevante News

24.04.2019 - 12:19 Uhr
Torhüterin Abt wechselt zum VfL Wolfsburg
Der VfL Wolfsburg kann einen weiteren Neuzugang für die kommende Saison vermelden: Torhüterin Friederike Abt wechselt ablösefrei von Liga-Konkurrent TSG 1899...
weiterlesen
23.04.2019 - 18:00 Uhr
U17-Juniorinnen - Ballweg beruft EM-Kader
Ulrike Ballweg hat 20 Spielerinnen in das Aufgebot für die U17-Europameisterschaft in Bulgarien (29. April bis 18. Mai 2019) berufen. Die deutschen Junior...
weiterlesen
23.04.2019 - 08:58 Uhr
Neun Spielerinnen verlassen den SC Sand
Der SC Sand muss zum Saisonende neun Spielerinnen verabschieden. Sie verlassen den Club aufgrund von Angeboten anderer Vereine, Karriere-Ende bzw. auslaufend...
weiterlesen