03.04.2019 - 15:35 Uhr | News | Quelle: dfb.de | von: bneidror
Lattwein ersetzt Däbritz - Schüller fraglich

-
©Markus Friedel
Sara Däbritz (24) von Bayern München verpasst aufgrund eines grippalen Infekts die beiden Länderspiele gegen Schweden und Japan. Für Däbritz wurde Lena Lattwein (18) von der TSG Hoffenheim nachnominiert. Nach Klara Bühl, die aufgrund einer Fußverletzung abgesagt hatte, ist sie die zweite Spielerin, auf die Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg verzichten muss.

Auch Lea Schüller (21) wird nach einem grippalen Infekt zunächst noch geschont und steht für das Schweden-Spiel nicht zur Verfügung. Ob die Stürmerin der SGS Essen für das Spiel gegen Japan noch zum Team stößt, wird erst in den nächsten Tagen entschieden.

Relevante News

15.07.2019 - 16:37 Uhr
Schuften für das Comeback
Dominika Skorvánková ist nach überstandener Knie-OP wieder im Training. Die slowakische Nationalspielerin erhält derzeit individuelles Training, ehe sie wied...
weiterlesen
15.07.2019 - 16:24 Uhr
Sembrant wechselt in die Serie A zum Meister Juventus Turin
Der italienische Meister Juventus Turin hat die Verpflichtung der schwedischen Nationalspielerin Linda Sembrant bekannt gegeben. Sembrant, die bei der Weltme...
weiterlesen
15.07.2019 - 16:14 Uhr
Asllani verlässt Linköpings - Wird Real Madrid der neue Arbeitgeber?
Im Juni erreichte sie mit Schweden den dritten Platz der Weltmeisterschaft. Nun scheint Kosovare Asllani den nächsten großen Coup zu landen. Die schwedische ...
weiterlesen