12.02.2024 - 11:55 Uhr | News | Quelle: sd | von: bneidror
Lena Oberdorf im Fokus: Wechsel im Sommer 2024 zu Bayern München

-
©VfL Wolfsburg
Seit geraumer Zeit brodelt die Gerüchteküche im deutschen Frauenfußball, und das neueste Gerücht hat es in sich: Lena Oberdorf wird im Sommer 2024 zu Bayern München wechseln. Laut den Quellen von soccerdonna ist der Deal bereits in trockenen Tüchern, und die talentierte Defensivspielerin wird ab der kommenden Saison die Farben von Bayern München tragen.

Oberdorf, derzeit beim VfL Wolfsburg unter Vertrag, hat in den letzten Jahren eine beeindruckende Karriere hingelegt. Die 22-jährige Defensivakteurin hat bereits 44 Länderspiele für die deutsche Frauenfußballnationalmannschaft bestritten und dabei drei Tore erzielt. Seit ihrem Wechsel im Sommer 2020 aus Essen zu Wolfsburg hat sie sich als feste Größe etabliert und bereits 99 Bundesliga-Spiele mit 27 Toren auf ihrem Konto.

Mit ihrem Vertrag, der im Juni 2025 ausläuft, bietet der kommende Sommer die letzte Gelegenheit für Wolfsburg, eine Ablösesumme für Oberdorf zu erhalten. Laut Sport Bild existiert eine Ausstiegsklausel. Diese muss demnach bis März gezogen werden und liegt im Bereich von 200.000 bis 250.000 Euro.

Es ist bekannt, dass auch Chelsea London ein Auge auf Oberdorf geworfen hat, was ihre Attraktivität auf dem internationalen Markt unterstreicht.

Oberdorf selbst plant durch die bevorstehende Veränderung einen weiteren Schritt in ihrer persönlichen und sportlichen Entwicklung zu machen. Der Wechsel zu einem Topverein wie Bayern München wird ihr die Chance bieten, auf höchstem Niveau zu spielen und sich in einem noch anspruchsvolleren Umfeld zu beweisen.

Wie der kicker berichtet, wechselt dafür Janina Minge zum VfL Wolfsburg. Diese Information deckt sich auch mit dem Kenntnisstand von soccerdonna. Vor wenigen Wochen hat die Nationalspielerin ihren Abschied vom SC Freiburg zum Saisonende bekannt gegeben. Die 24-Jährige, die seit 2015 bei den Breisgauerinnen unter Vertrag steht, absolvierte bisher 155 Spiele in der Bundesliga und erzielte dabei 22 Tore.



Relevante News

27.02.2024 - 12:00 Uhr
Popp denkt weiter über Rücktritt aus DFB-Team nach
Wie lange macht es Alexandra Popp noch? Vor dem entscheidenden Olympia-Qualifikationsspiel der DFB-Frauen ist auch das ein Thema. DFB-Kapitän Alexandra Po...
weiterlesen
26.02.2024 - 16:34 Uhr
Kim Fellhauer hört auf: »Gesundheit zuliebe«
Zehn Jahre nach ihrem Wechsel zum SC Freiburg wird Fußballerin Kim Fellhauer im Sommer ihre Karriere beenden. Wegen schwerer Verletzungen, darunter mehrere K...
weiterlesen
26.02.2024 - 15:28 Uhr
Giulia Gwinn muss nicht für «Angsthasenfußball» büßen
Abwehrspielerin Giulia Gwinn hatte den letzten Auftritt der DFB-Frauen in Frankreich im Fernsehinterview deutlich kritisiert. Im Teamkreis kommt so etwas oft...
weiterlesen