23.06.2021 - 09:41 Uhr | News | Quelle: OL | von: Kay-Ole Schönemann
Lyon verpflichtet Endler, Bruun und van de Donk

-
©psvfceindhoven.nl
Olympique Lyon hat seiner Ankündigung entsprechend Taten folgen lassen und zum Start der Transferoffensive drei Schwergewichte verpflichtet.

Danielle van de Donk wechselt ablösefrei von Arsenal WFC zu OL. Fast 6 Jahre spielte van de Donk für die Gunners. Die niederländische Mittelfeldspielerin gewann 2016 mit den Gunners den FA Cup, 2018 den League Cup und 2019 die WSL. Die 29-Jährige trug dazu bei, die Europameisterschaft 2017 im eigenen Land zu gewinnen und bei der Weltmeisterschaft 2019 in Frankreich den zweiten Platz zu belegen. Ihr Marktwert wird auf 100.000 Euro taxiert. Ihr Vertrag läuft bis Sommer 2023.

Vom Ligakonkurrenten Paris Saint-Germain wechseln die Dänin Signe Bruun und die chilenische Torhüterin Christiane Endler nach Lyon. Besonders präkär, denn beide gewannen mit Paris die französische Meisterschaft vor Olympique Lyon.

Signe Bruun unterschreibt bei Lyon einen Zwei-Jahres-Vertrag bis Sommer 2023. Die dänische Nationalspielerin erzielte in der abgelaufenen Saison wettbewerbsübergreifend 8 Tore für PSG.

Tiane Endler ist nicht nur die wertvollste Torhüterin der Welt (Marktwert 125.000 Euro), sondern auch die zukünftige Nummer 1 für OL. Statt wie bei Danielle van de Donk und Signe Bruun, unterschrieb Endler einen Drei-Jahres-Vertrag bis 2024. Auch Endler wechselt ablösefrei zum Vizemeister.

Jean-Michel Aulas kündigte zudem an, dass Perle Morroni und Lyon sich ebenfalls einig sind über einen Transfer. Eine zeitnahe Verkündung wird erwartet. Darüber hinaus halten sich die Gerüchte, dass Nikita Parris im Tausch gegen Vivianne Miedema den Verein verlassen wird. Erst vor kurzem kündete Präsident Aulas an, den größten Deal für Lyon unter Dach und Fach gebracht zu haben. Eine Verkündung soll am 1. Juli erfolgen.

Neben Miedema könnte es sich aber auch um Aitana Bonmati (FC Barcelona) handeln. Die Spanierin soll eine Ausstiegsklausel bei 3 Millionen Euro besitzen. Lyon habe bereits ein Angebot über 500.000 Euro abgegeben. Zudem biete der Klub Bonmati das dreifache Gehalt an. Erst kürzlich wurde bekannt, dass mehrere Spielerinnen des FC Barcelona die Kündigung von Lluis Cortes forderten. Bisher blieb ein Statement des Vereins aus. Daher ist es auch möglich, dass besagte Spielerinnen den Verein verlassen könnten.

Gescheitert ist dagegen die Verpflichtung von Barbara Bonansea, die um ein weiteres Jahr bei Juventus verlängert hatte.

Relevante News

30.06.2022 - 23:25 Uhr
Kosovare Asllani wechselt in die Serie A
Kosovare Asllani läuft in der neuen Saison für den AC Mailand auf. Die schwedische Stürmerin kommt ablösefrei von Real Madrid und hat bei den Rossoneri einen...
weiterlesen
28.06.2022 - 21:39 Uhr
Offiziell: Andrea Stašková nach Madrid
Der Transfer von Andrea Stašková, den mehrere Medienberichte in den letzten Wochen bereits vermeldet haben, wurde nun offiziell von Atlético Madrid bestätigt...
weiterlesen
27.06.2022 - 18:22 Uhr
Arsenal zieht Goldie hoch
Teyah Goldie wird ab der kommenden Saison für die erste Mannschaft von Arsenal FC spielen. Die 18-Jährige, die seit ihrem 6. Lebensjahr für den Verein aus No...
weiterlesen