11.05.2022 - 15:25 Uhr | News | Quelle: Arsenal
Maritz bindet sich bis 2024 an die Gunners

-
©VfL Wolfsburg
Die ehemalige Wolfsburgerin Noelle Maritz hat ihren am Saisonende auslaufenden Vertrag bei Arsenal London um zwei weitere Jahre verlängert. Damit bleibt die Schweizer Nationalspielerin bis 30. Juni 2024 bei den Gunners.

Noelle Maritz kam 2020 aus Wolfsburg zu den Gunners und spielte im August 2020 im Viertelfinale der UEFA Women's Champions League gegen Paris Saint-Germain zum ersten Mal für den Verein.

Unter Joe Montemurro etablierte sich Maritz sofort als Stammspielerin auf der rechten Abwehrseite, was sich auch in dieser Saison unter Jonas Eidevall fortsetzt.

"Ich bin wirklich glücklich - es ist unglaublich", sagte Maritz. "Ich denke, wir haben eine wirklich gute Gruppe von Mädchen und das Team ist wirklich gut. Ich glaube, jeder hat den Ehrgeiz, es auf die nächste Stufe zu schaffen, und der Verein setzt sich wirklich dafür ein. Hoffentlich können wir in Zukunft einen großen Schritt in diese Richtung machen."

Insgesamt hat die 26 Jährige 49 Einsätze für den Verein absolviert und dabei zwei Tore erzielt.

Relevante News

29.04.2022 - 15:26 Uhr
Heath löst Vertrag bei Arsenal auf und kehrt in die USA zurück
Arsenal London hat am Donnerstag bestätigt, dass die US-Stürmerin Tobin Heath den Verein verlassen hat. Heath hatte sich letzte Woche im Training eine Kniese...
weiterlesen
22.04.2022 - 16:18 Uhr
Wubben-Moy verlängert bei den Gunners
Arsenal Eigengewächs Lotte Wubben-Moy (23) hat ihren Vertrag bei den Gunners verlängert. Wubben-Moy durchlief die Arsenal Academy, ehe sie von 2017 bis 2020 ...
weiterlesen
07.04.2022 - 11:03 Uhr
Marktwert-Update in England: Chelsea drittwertvollstes Team in Europa
Soccerdonna hat nach dem Marktwerte-Update der Bundesliga, nun auch die Marktwerte der englischen Super League aktualisiert. Den größten Sprung machte Beth M...
weiterlesen