11.02.2020 - 11:53 Uhr | News | Quelle: Sportbuzzer
Maritz verlässt den VfL Wolfsburg

-
©VfL Wolfsburg
Nach Claudia Neto, Sara Gunnarsdottir und Kristine Minde verlässt nun auch Linksverteidigerin Noelle Maritz (24) den VfL Wolfsburg. Dies bestätigte, der sportliche Leiter des VfL Wolfsburg, Ralf Kellermann gegenüber dem Sportbuzzer.

Noelle Maritz hat das Angebot zur Vertragsverlängerung abgelehnt und ist ab Sommer Vertragslos. Wohin die Schweizer Nationalspielerin wechselt wird, ist noch unklar. Jedoch vermutet der Sportbuzzer, dass ein Wechsel nach Frankreich, Spanien oder England im Raum steht.

2013 kam Maritz vom FC Zürich. Seither hat sie wettbewerbsübergreifend rund 153 Spiele für den VfL Wolfsburg absolviert, dabei neun Tore erzielt. Fünf davon in der aktuellen Saison.

Maritz ist nach Sara Gunnarsdottir, Kristine Minde und Claudia Neto bereits der vierte Abgang des VfL Wolfsburg. Zudem ist noch offen, ob Hedvig Lindahl und Jana Burmeister beim VfL Wolfsburg bleiben. Dem gegenüber stehen bisher keine Neuzugänge.

Relevante News

25.05.2020 - 11:20 Uhr
Wolfsburgs Chef vor Start der Frauen-Bundesliga optimistisch
Der Sportliche Leiter des deutschen Meisters VfL Wolfsburg setzt beim Neustart der Frauenfußball-Bundesliga nach der Corona-Pause auch auf die Erfahrungen de...
weiterlesen
23.05.2020 - 13:45 Uhr
DFB terminiert den Frauen-Pokal
Der DFB hat das Viertelfinale des DFB-Pokals der Frauen zeitgenau terminiert. Die Runde der letzten acht Teams wird am Dienstag, den 2. Juni, und am Mittwoch...
weiterlesen
21.05.2020 - 11:28 Uhr
Zweiter Transfer fix: Wolfsburg verpflichtet Kiedrzynek
Während sich die Frauen des VfL Wolfsburg auf die Fortsetzung des Spielbetriebs in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga vorbereiten, steht bereits ein weiterer K...
weiterlesen