11.02.2020 - 11:53 Uhr | News | Quelle: Sportbuzzer
Maritz verlässt den VfL Wolfsburg

-
©VfL Wolfsburg
Nach Claudia Neto, Sara Gunnarsdottir und Kristine Minde verlässt nun auch Linksverteidigerin Noelle Maritz (24) den VfL Wolfsburg. Dies bestätigte, der sportliche Leiter des VfL Wolfsburg, Ralf Kellermann gegenüber dem Sportbuzzer.

Noelle Maritz hat das Angebot zur Vertragsverlängerung abgelehnt und ist ab Sommer Vertragslos. Wohin die Schweizer Nationalspielerin wechselt wird, ist noch unklar. Jedoch vermutet der Sportbuzzer, dass ein Wechsel nach Frankreich, Spanien oder England im Raum steht.

2013 kam Maritz vom FC Zürich. Seither hat sie wettbewerbsübergreifend rund 153 Spiele für den VfL Wolfsburg absolviert, dabei neun Tore erzielt. Fünf davon in der aktuellen Saison.

Maritz ist nach Sara Gunnarsdottir, Kristine Minde und Claudia Neto bereits der vierte Abgang des VfL Wolfsburg. Zudem ist noch offen, ob Hedvig Lindahl und Jana Burmeister beim VfL Wolfsburg bleiben. Dem gegenüber stehen bisher keine Neuzugänge.

Relevante News

15.02.2020 - 00:22 Uhr
Wolfsburg gewinnt Spitzenspiel der Bundesliga bei Hoffenheim
Titelverteidiger VfL Wolfsburg hat das Spitzenspiel der Frauenfußball-Bundesliga souverän für sich entschieden. Beim Tabellenzweiten TSG 1899 Hoffenheim setz...
weiterlesen
14.02.2020 - 14:33 Uhr
Wolfsburg-Kapitänin Popp: Männer-Clubs sollen sich mehr engagieren
Vor dem Wiederbeginn der Bundesliga an diesem Freitag hat sich Nationalstürmerin Alexandra Popp vom VfL Wolfsburg für eine größere Unterstützung des Frauenfu...
weiterlesen
14.02.2020 - 09:58 Uhr
Hoffenheim empfängt Wolfsburg zum Spitzenspiel in der Bundesliga
Die Flyeralarm-Bundesliga startet mit dem Top-Duell zwischen dem Tabellenzweiten und dem Spitzenreiter aus der Winterpause. Die TSG 1899 Hoffenheim empfängt ...
weiterlesen