09.07.2020 - 12:58 Uhr | News | Quelle: SC Freiburg/baden.fm
Memeti wechselt vom VfL Wolfsburg zum SC Freiburg

-
©VfL Wolfsburg
Der SC Freiburg hat seinen 8. Sommerneuzugang vorgestellt. Von der Reserve des VfL Wolfsburg kommt die kosovarische Nationalspielerin Ereleta Memeti in den Breisgau. Sie soll das Team von Daniel Kraus Sturm verstärken.

Memeti bringt ausreichend Erfahrung mit. Trotz ihrer jungen 21 Jahre hat sie für den VfL Wolfsburg 53 Zweitligaspiele bestritten, in denen sie 12 Tore erzielte. Erëleta Memeti spielte zudem für die U16-, U17-, U19- und U20- Auswahl des DFB. Bei ihren 13 Einsätzen im Nationaltrikot konnte sie sich drei Mal in die Torschützenliste eintragen. Seither trägt sie das Trikot der Nationalmannschaft des Kosovo.

Abteilungsleiterin Birgit Bauer ist überzeugt von ihrem Neuzugang. "Mit Erëleta Memeti kommt eine junge, talentierte Spielerin zu uns, die unsere Offensive weiter verstärken wird. Es ist schön, dass sie die nächsten Schritte ihrer Karriere bei uns in Freiburg machen wird.“

Für Memeti ist es eine Rückkehrin die Heimat. Bevor es sie in den hohen Norden zog spielte Memeti für Sportfreunde Schwäbisch Hall und der VfL Sindelfingen. Laut Soccerdonna-Informationen erhält sie einen Vertrag bis 30. Juni 2023.

Relevante News

22.09.2020 - 08:16 Uhr
Glaser vom College in die Serie B
Julia Glaser wechselt vom College-Team Point Loma Sea Lions zum italienischen Serie B-Verein SSD Roma CF. Die 22 Jahre alte Schweizer Juniorinnennationalspie...
weiterlesen
14.09.2020 - 16:27 Uhr
Starke und Krumbiegel für DFB-Auswahl nachnominiert
Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg hat Sandra Starke (Foto) vom SC Freiburg und Paulina Krumbiegel von der TSG 1899 Hoffenheim für die bevorstehenden E...
weiterlesen
14.09.2020 - 09:28 Uhr
FC Bayern wieder deutlich - Wolfsburg meistert Auswärts-Hürde
Die Fußballfrauen des FC Bayern München haben am 2. Spieltag der Bundesliga ihre Tabellenführung verteidigt. Nach dem 6:0 gegen den SC Sand zum Saisonauftakt...
weiterlesen