29.06.2020 - 21:30 Uhr | News | Quelle: instragram/sonja_mera
Merazguia schließt sich Basel an

-
©Uwe Grün
Sonja Merazguia zieht es in die Schweiz. Die 18-jährige deutsche Juniorinnennationalspielerin wechselt von 1899 Hoffenheim II zum FC Basel 1893. Die Mittelfeldspielerin stammt aus der Jugend von FF USV Jena und wechselte erst im Sommer nach Sinsheim. In der abgelaufenen Spielzeit erzielte die gebürtige Göttingenerin in sieben Spielen in der 2. Bundesliga vier Treffer.

Relevante News

03.07.2020 - 23:50 Uhr
Sedláčková, Weiß und Arnold zu Carl Zeiss
Jana Sedláčková, Anna Weiß und Kapitänin Julia Arnold (Foto) bleiben Jena erhalten und laufen in der Spielzeit 2020/21 im Trikot des FC Carl Zeiss Jena auf. ...
weiterlesen
03.07.2020 - 15:25 Uhr
Chlastáková wechselt von Jena nach Prag
Jitka Chlastáková kehrt nach Tschechien zurück und schließt sich Sparta Prag an. Die Nationalspielerin wechselte im letzten Sommer von Slavia Prag zum FF USV...
weiterlesen
02.07.2020 - 21:50 Uhr
FF USV und FC Carl Zeiss starten ins neue Spieljahr
Die ersten vier Spielerinnen des FF USV Jena haben ihren Vertrag im Paradies verlängert und laufen in der Spielzeit 2020/2021 im Trikot des FC Carl Zeiss Jen...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen