13.11.2015 - 14:09 Uhr | News | Quelle: soccerdonna
Mittag neue Rekordhalterin

-
©fcrosengard.se
Im Achtelfinal-Hinspiel erzielte die deutsche Angreiferin Anja Mittag (Foto) für ihren Verein Paris St. Germain bei KIF Örebrö in der 71.Minute den 1:1-Ausgleich und stellte damit einen neuen Rekord in der Champions League auf. Es war ihr 49.Treffer im Wettbewerb, damit ist sie jetzt alleinige Rekordhalterin und lässt Ex-Nationalspielerin Conny Pohlers (48 Tore) hinter sich.

Das 1:1 zwischen Örebrö und Paris war das einzige Remis in den Hinspielen. Neben Frankfurt und Wolfsburg gelangen auch Olympique Lyon, FC Rosengard und dem FC Barcelona Auswärtssiege, wodurch diese sich eine gute Ausgangsposition für die Rückspiele in der kommenden Woche schafften.

Lyon setzte sich mit 3:1 bei Atlético Madrid durch. Ada Hegerberg traf doppelt und führt nun mit sechs Treffern im laufenden Wettbewerb die Torjägerliste an.

Der schwedische Vertreter vom FC Rosengard siegte ebenfalls mit 3:1, beim ASD Verona CF waren die Skandinavierinnen stets überlegen und gewannen verdient. Marta brachte Rosengard in Führung, für die Entscheidung sorgte die Isländerin Sara Bjork Gunnarsdóttir in der 77.Minute.

Knapp mit 1:0 setzte sich der FC Barcelona bei Twente Enschede durch. Das goldene Tor erzielte Olga García eine Viertelstunde vor dem Schlusspfiff.

Die einzigen Heimsiege feierten Slavia Prag mit einem 2:1 über Zvezda 2005 sowie der ACF Brescia Femminile, der das dänische Team von Fortuna Hjörring durch ein Tor von Daniela Sabatino mit 1:0 besiegte. Beim Erfolg von Slavia Prag trugen sich Petra Divisová und Simona Necidová in die Torschützenliste ein, für das russische Team von WFC Zvezda 2005 traf nur die ivorische Stürmerin José Nahi.

(ast)

Relevante News

17.10.2019 - 09:17 Uhr
Bayern und Wolfsburg auf Kurs Königsklassen-Viertelfinale
Der FC Bayern München und der VfL Wolfsburg haben Kurs auf das Viertelfinale in der Champions League genommen. In den Achtelfinalhinspielen kamen die Münchne...
weiterlesen
28.09.2019 - 15:33 Uhr
Van der Gragt fällt lange aus
Der FC Barcelona und die niederländische Nationalmannschaft müssen auf Stefanie van der Gragt lange verzichten. Diese erlitt eine Verletzung am rechten Menis...
weiterlesen
27.09.2019 - 23:06 Uhr
Lola erfolgreich operiert
Lola Gallardo hat sich vor dem Champions-League-Spiel am Donnerstag an der Hand verletzt. Die Torhüterin wurde heute in der Universitäts-Klinik Navarro erfol...
weiterlesen