09.02.2019 - 00:41 Uhr | News | Quelle: DFB
Mohr mit 51 Jahren verstorben

-
Die langjährige Nationalspielerin Heidi Mohr ist an einer Krebs-Erkrankung verstorben. Die Europameisterin, Vize-Weltmeisterin und Europas Fußballerin des Jahrhunderts wurde nur 51 Jahre alt.

Mohr hat 104 Länderspiele für Deutschland absolviert und dabei 83 Treffer erzielt, darunter im Juli 1991 das Tor des Monats. 1989, 1991 und 1995 wurde sie Europameisterin, 1995 Vizeweltmeisterin. Von 1991 bis 1995 war sie fünfmal in Serie Torschützenkönigin der Bundesliga. 1993 gewann sie mit TuS Niederkirchen die Deutsche Meisterschaft, 2000 wurde sie mit dem 1. FFC Frankfurt DFB-Pokalsiegerin. Dank ihrer außergewöhnlichen Leistungen wurde die Stürmerin erst im Januar in die Hall of Fame gewählt und zusammen mit anderen Größen in die Gründungself der Frauen aufgenommen.

Relevante News

24.04.2019 - 12:31 Uhr
Dunst verlässt Duisburg - 1. FFC Frankfurt mit dritter Östereicherin
Der 1. FFC Frankfurt hat seinen ersten Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet. Barbara Dunst, aktuelle A-Nationalspielerin Österreichs, wechselt an d...
weiterlesen
23.04.2019 - 18:00 Uhr
U17-Juniorinnen - Ballweg beruft EM-Kader
Ulrike Ballweg hat 20 Spielerinnen in das Aufgebot für die U17-Europameisterschaft in Bulgarien (29. April bis 18. Mai 2019) berufen. Die deutschen Junior...
weiterlesen
22.04.2019 - 21:25 Uhr
Wolfsburgerinnen vier Punkte vor Bayern München
Der VfL Wolfsburg hat sich im Kampf um die deutsche Frauenfußball-Meisterschaft einen Vier-Punkte-Vorteil auf Verfolger Bayern München erarbeitet. Nach dem 5...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen