01.07.2014 - 16:36 Uhr | News | Quelle: MSV Duisburg
MSV Duisburg: Elf auf einen Streich

-
Der MSV Duisburg hat die Verträge mit weiteren elf Spielerinnen aus seinem aktuellen Bundesliga-Kader verlängert. Die Torhüterin Meike Kämper, die Abwehrspielerinnen Isabel Schenk, Alice Hellfeier, Elena Hauer, Laura Neboli, Marina Himminghofen (Foto), Carola da Silva Costa, die Mittelfeldspielerinnen Sofia Nati, Dolores Jacome Silva und Barbara Müller sowie Stürmerin Laura Luis werden auch in der neuen Spielzeit in Zebrastreifen auflaufen. Alle Kontrakte gelten bis 2015.

«Es ist wichtig, dass das Grundgerüst bleibt. Denn es ist ein Gerüst auf Bundesliga-Niveau», sagte die neue Trainerin Inka Grings, die ihr Team am 7. Juli 2014 zum Trainingsauftakt bittet. «Aus dem Team, das in der vergangenen Saison den Klassenerhalt geschafft hat, laufen damit jetzt nur noch Gespräche mit Vanessa Wahlen», so MSV-Vorstand Udo Kirmse. Wahlen hatte sich Anfang Mai beim Auswärtsspiel der Zebras beim 1.FFC Frankfurt einen Kreuzbandriss zugezogen.

Nach Aussage des Geschäftsführers Bernd Maas wird das Team des MSV in der kommenden Saison breiter aufgestellt. «Unser Ziel ist es, schon bis zum Trainingsauftakt neue Akteurinnen präsentieren zu können», versichert Maas.

Relevante News

31.05.2020 - 13:36 Uhr
Bundesliga spielt wieder - Leupolz: Sportliche Unterschiede
Auch in der Bundesliga rollt wieder der Ball. Zwar scheint die Meisterschaft entschieden, doch der Ehrgeiz ist groß. Die Voraussetzungen sind aber nicht für ...
weiterlesen
27.05.2020 - 09:04 Uhr
Bundesliga am Wochenende im Livestream oder TV
Alle fünf Spiele beim Wiederanpfiff der Frauen-Bundesliga am Wochenende sind im Livestream oder TV zu sehen. Dies teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am D...
weiterlesen
24.05.2020 - 10:30 Uhr
MSV Duisburg: Broux fällt länger aus
Der Re-Start der Bundesliga steht kurz bevor und der MSV Duisburg bezieht sein Quarantäne-Trainingslager. Nicht mit dabei ist Jacqueline Broux. Die 18-Jährig...
weiterlesen